Fahrerflucht in Ganderkesee: Rollstuhlfahrer schwer verletzt

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Ganderkesee - Schwere Verletzungen erlitt der 58-jährige Fahrer eines Elektro-Scooters bei einem Unfall in Ganderkesee. Der Rollstuhlfahrer war am Donnerstag um 10.20 Uhr auf dem Gehweg entlang der Urneburger Straße unterwegs.

Nach Angaben der Polizei überquerte er bei Grün an der Ampelkreuzung die Oldenburger Straße in Richtung Almsloher Straße. Als er gerade vom Gehweg auf die Fahrbahn fuhr, bog ein dunkler VW Golf von der Urneburger Straße nach rechts in die Oldenburger Straße ein. Das Auto brachte den 58-Jährigen zu Fall. Der Fahrer setzte seine Fahrt aber unbeirrt fort.

Andere Verkehrsteilnehmer halfen dem Verletzten, der mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren wurde. Dort wurde bei dem Mann eine Kopfverletzung und ein Oberschenkelbruch festgestellt. Der Bruch musste noch am selben Tag operiert werden.

Die Polizei bittet nun weitere Zeugen, sich unter Telefon 04431/941115 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Meistgelesene Artikel

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

Kommentare