Betrunkener Fußgänger von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

Ganderkesee-Stenum - 50-jähriger Fußgänger aus Ganderkesee wurde am frühen Neujahrsmorgen, gegen 3.30 Uhr, von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt, als er in Stenum die Fahrbahn der Kreuzung Dorfring, Am Schullandheim, Am Hünengrab überqueren wollte.

Der Wagen einer 45j-jährigen Ganderkeseerin erfasste den 50-Jährigen und er wurde zu Boden geschleudert. Die Fahrerin war auf dem Dorfring in Richtung Bookholzberg unterwegs und konnte trotz eines Ausweichmanövers den Zusammenstoß mit dem dunkel gekleideten Fußgänger nicht mehr vermeiden. Durch den Aufprall auf das Auto  erlitt der Fußgänger lebensgefährliche Verletzungen. Er wurde nach einer notärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus eingeliefert. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Kreuzung bis etwa 6 Uhr gesperrt. Der entstandene Sachschaden beträgt 3.500,- Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Meistgelesene Artikel

Frauenhaus derzeit voll belegt

Frauenhaus derzeit voll belegt

Müll in der Landschaft, E-Scooter bei Unfall zerstört

Müll in der Landschaft, E-Scooter bei Unfall zerstört

Kinder baten Kanadier in radebrechendem Englisch um Süßes: „Billy, have you chocolate for me?“

Kinder baten Kanadier in radebrechendem Englisch um Süßes: „Billy, have you chocolate for me?“

Unter Coronaregeln im neuen Saal getagt

Unter Coronaregeln im neuen Saal getagt

Kommentare