Gelungene Veranstaltung mit Wein und Boule zugunsten der Kirchenstiftung

50 Gäste genießen französischen Abend

+
Winfried Schreppel (links) erklärte den nicht so erfahrenen Boulern die Spielregeln und gab praktische Tipps.

Harpstedt - Premiere geglückt: Der erste französische Abend rund um die Boule-Anlage an der Christuskirche am Freitag war ein voller Erfolg. „Insgesamt konnten wir 50 Gäste begrüßen“, freute sich Pastor Gunnar Schulz-Achelis.

24 Spieler im Alter von elf bis 71 Jahren haben sich an dem Bouleturnier beteiligt. Gespielt wurde in acht Mannschaften, jeweils 30 Minuten lang. „Normalerweise spielt man, bis 13 Punkte zusammen sind. Das dauert aber bis zu einer Stunde“, sagte Winfried Schreppel, der das Turnier vorbereitet hatte.

Den nicht so erfahrenen Boulern erklärte Schreppel die Spielregeln und gab praktische Tipps.

Unter den Gästen waren aber auch einige erfahrene Anhänger des französischen Nationalsports. Erwin Osterloh und Henry Geller von den „Ganter Boulern“ aus Ganderkesee sicherten sich gemeinsam mit Brigitte Wilke aus Dünsen den Turniersieg. Als Belohnung überreichten ihnen Winfried Schreppel und Klaus Corleis, Mitglied des Kuratoriums der Kirchenstiftung, je einen Harpstedter Luftbildkalender für das Jahr 2013, den die Kirchenstiftung herausgibt.

Überhaupt war die Stiftung einmal mehr Nutznießer der Veranstaltung. Die Startgelder und der Erlös vom Weinverkauf flossen in das Stiftungskaptial. Nach Abzug der Kosten blieben unterm Strich 205 Euro über.

Der Spaß und einen lauen Sommerabend in geselliger Runde zu verbringen, standen jedoch im Vordergrund. Baguette, Käse und Wein sorgten für ein klein wenig französische Atmosphäre. Die Frage, ob das nicht wie Urlaub sei, beantwortete ein braungebrannter Karl-Heinz Grohe wie immer schlagfertig: „Jeder Tag in Harpstedt ist ein Urlaubstag.“

Viele der Gäste wünschten sich eine Wiederholung der Veranstaltung im kommenden Jahr. Für die Harpstedter Bouler geht es aber zunächst nach Ganderkesee. Denn sie wurden von Erwin Osterloh und Henry Geller zu einem Gegenbesuch eingeladen. · msi

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Heimsieg für Hannover 96 - VfL Osnabrück rückt vor

Heimsieg für Hannover 96 - VfL Osnabrück rückt vor

Empfang für die Feuerwehren in der Gemeinde Weyhe

Empfang für die Feuerwehren in der Gemeinde Weyhe

Alena Gerber auf Ibiza: Fotos ihres September-Trips

Alena Gerber auf Ibiza: Fotos ihres September-Trips

Frankreichs Regierung verteidigt Rentenpläne

Frankreichs Regierung verteidigt Rentenpläne

Meistgelesene Artikel

„Einbruch“ ins Feuerwehrhaus

„Einbruch“ ins Feuerwehrhaus

Diakonie: „Wir haben verstanden“

Diakonie: „Wir haben verstanden“

LzO übergibt 10 000 Euro an Vereine

LzO übergibt 10 000 Euro an Vereine

Kreis prüft Ampel an Harpstedter Straße

Kreis prüft Ampel an Harpstedter Straße

Kommentare