Anwohner zunehmend besorgt

Fünfter Heckenbrand am Logering in Harpstedt

Fünfter #heckenbrand in #harpstedt

Harpstedt - Die Feuerwehr Harpstedt wurde erneut zu einem Heckenbrand am Logering in Harpstedt gerufen. Bereits zum fünften Mal standen hier Lebensbäume in Flammen. Die Anwohner sind besorgt.

Die Hecke brannte auf einer Länge von drei Metern. Malte Kasch, Zugführer der Feuerwehr Harpstedt, betonte wie ärgerlich der Brand für die Einsatzkräfte war, da das exakt selbe Stück Hecke in den vergangenen Monaten bereits vier Mal gebrannt hat.

Der Brand selbst war schnell gelöscht. Die Anwohner beruhigt das hingegen nicht. Sie stellen sich die Frage, ob sie abends beruhigt schlafen gehen können. In Reichweite der Flammen lagen Wohnhäuser und Carports.

Rubriklistenbild: © kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Video

„Das Ergebnis ist ein Witz“ - Kohfeldt und Sahin über den Test gegen Emmen

Nach der 1:2-Niederlage im Testspiel gegen den FC Emmen ärgert sich Florian Kohfeldt über das Ergebnis und die Verletzung von Kevin Möhwald. Nuri …
„Das Ergebnis ist ein Witz“ - Kohfeldt und Sahin über den Test gegen Emmen
Video

Eiszeit bei Werder: Augustinsson und Langkamp brechen Training ab

Sebastian Langkamp und Ludwig Augustinsson haben das Werder-Training am Vormittag abgebrochen. Beide verließen mit Eisbeuteln am Knie das …
Eiszeit bei Werder: Augustinsson und Langkamp brechen Training ab
Video

Plogmann rückt zur Nummer zwei auf - Vander: „Das hat er sich verdient“

Christian Vander, Torwarttrainer bei Werder Bremen, lobt Nachwuchskeeper Luca Plogmann und sagt, dass der 18-Jährige nach der Verletzung von Stefanos …
Plogmann rückt zur Nummer zwei auf - Vander: „Das hat er sich verdient“
Video

Es sieht immer besser aus bei Fin Bartels

Das sieht doch immer besser aus! Fin Bartels, der seit seinem Achillessehnenriss im Dezember 2017 fürs Comeback kämpft, trainierte am Mittwoch bei …
Es sieht immer besser aus bei Fin Bartels

Meistgelesene Artikel

„Was, wenn hier ein Kind überrollt wird?“

„Was, wenn hier ein Kind überrollt wird?“

Investor: Firmenansiedlung bringt 150 neue Arbeitsplätze

Investor: Firmenansiedlung bringt 150 neue Arbeitsplätze

Mann in Oldenburg mit Axt angegriffen

Mann in Oldenburg mit Axt angegriffen

Alte Remise mit Felsenkeller ist jetzt ein Schmuckstück

Alte Remise mit Felsenkeller ist jetzt ein Schmuckstück

Kommentare