Anwohner zunehmend besorgt

Fünfter Heckenbrand am Logering in Harpstedt

Fünfter #heckenbrand in #harpstedt

Harpstedt - Die Feuerwehr Harpstedt wurde erneut zu einem Heckenbrand am Logering in Harpstedt gerufen. Bereits zum fünften Mal standen hier Lebensbäume in Flammen. Die Anwohner sind besorgt.

Die Hecke brannte auf einer Länge von drei Metern. Malte Kasch, Zugführer der Feuerwehr Harpstedt, betonte wie ärgerlich der Brand für die Einsatzkräfte war, da das exakt selbe Stück Hecke in den vergangenen Monaten bereits vier Mal gebrannt hat.

Der Brand selbst war schnell gelöscht. Die Anwohner beruhigt das hingegen nicht. Sie stellen sich die Frage, ob sie abends beruhigt schlafen gehen können. In Reichweite der Flammen lagen Wohnhäuser und Carports.

Rubriklistenbild: © kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Video

Video: Werder will Milot Rashica - Eine Einordnung des Transfers

Nun ist es auch offiziell: Werder will Außenstürmer Milot Rashica von Vitesse Arnheim verpflichten.  
Video: Werder will Milot Rashica - Eine Einordnung des Transfers
Video

(B)Escherwisser-Taktik-Analyse: Rückblick auf Schalke - Ausblick auf Leverkusen

Unser Taktik-Experte Tobias Escher analysiert in der (B)EscherWisser-Video-Analyse das Spiel von Werder Bremen gegen Schalke 04 und wirft einen Blick …
(B)Escherwisser-Taktik-Analyse: Rückblick auf Schalke - Ausblick auf Leverkusen
Video

Delaney im Video: „Verschwende keine Gedanken daran, Werder zu verlassen“

Thomas Delaney sprach am Mittwoch über die aktuelle Situation beim SV Werder Bremen und über seine persönliche Zukunft.
Delaney im Video: „Verschwende keine Gedanken daran, Werder zu verlassen“
Video

Gegner-Check im Video: Kohfeldt analysiert Leverkusens Spielweise

Worauf muss geachtet werden, wo sind sie besonders stark und wie kann man Spielzüge unterbinden.
Gegner-Check im Video: Kohfeldt analysiert Leverkusens Spielweise

Meistgelesene Artikel

Bussard mit der Drehleiter aus dem Baum befreit

Bussard mit der Drehleiter aus dem Baum befreit

Baustart für 380-kV-Leitung für Ende 2018 geplant

Baustart für 380-kV-Leitung für Ende 2018 geplant

Keine „Internationale“ beim nächsten Gildefest

Keine „Internationale“ beim nächsten Gildefest

Gut Altona: Flammen im Schornstein

Gut Altona: Flammen im Schornstein