Harpstedter Herbstmarkt

1 von 15
Nach zwei enttäuschenden Tagen sind die Schausteller auf dem Harpstedter Herbstmarkt am Sonntag mit einem guten Besuch entschädigt worden. Die Aktive Werbegmeinschaft stellte begleitend ein attraktives Rahmenprogramm auf die Beine. Auf der unteren Freistraße gab's alte Motorräder und Autos zu bewundern. Ein Schätzspiel und ein Schaukochen vorm "kleinen Weinladen" zählten zu den weiteren Highlights.
2 von 15
Nach zwei enttäuschenden Tagen sind die Schausteller auf dem Harpstedter Herbstmarkt am Sonntag mit einem guten Besuch entschädigt worden. Die Aktive Werbegmeinschaft stellte begleitend ein attraktives Rahmenprogramm auf die Beine. Auf der unteren Freistraße gab's alte Motorräder und Autos zu bewundern. Ein Schätzspiel und ein Schaukochen vorm "kleinen Weinladen" zählten zu den weiteren Highlights.
3 von 15
Nach zwei enttäuschenden Tagen sind die Schausteller auf dem Harpstedter Herbstmarkt am Sonntag mit einem guten Besuch entschädigt worden. Die Aktive Werbegmeinschaft stellte begleitend ein attraktives Rahmenprogramm auf die Beine. Auf der unteren Freistraße gab's alte Motorräder und Autos zu bewundern. Ein Schätzspiel und ein Schaukochen vorm "kleinen Weinladen" zählten zu den weiteren Highlights.
4 von 15
Nach zwei enttäuschenden Tagen sind die Schausteller auf dem Harpstedter Herbstmarkt am Sonntag mit einem guten Besuch entschädigt worden. Die Aktive Werbegmeinschaft stellte begleitend ein attraktives Rahmenprogramm auf die Beine. Auf der unteren Freistraße gab's alte Motorräder und Autos zu bewundern. Ein Schätzspiel und ein Schaukochen vorm "kleinen Weinladen" zählten zu den weiteren Highlights.
5 von 15
Nach zwei enttäuschenden Tagen sind die Schausteller auf dem Harpstedter Herbstmarkt am Sonntag mit einem guten Besuch entschädigt worden. Die Aktive Werbegmeinschaft stellte begleitend ein attraktives Rahmenprogramm auf die Beine. Auf der unteren Freistraße gab's alte Motorräder und Autos zu bewundern. Ein Schätzspiel und ein Schaukochen vorm "kleinen Weinladen" zählten zu den weiteren Highlights.
6 von 15
Nach zwei enttäuschenden Tagen sind die Schausteller auf dem Harpstedter Herbstmarkt am Sonntag mit einem guten Besuch entschädigt worden. Die Aktive Werbegmeinschaft stellte begleitend ein attraktives Rahmenprogramm auf die Beine. Auf der unteren Freistraße gab's alte Motorräder und Autos zu bewundern. Ein Schätzspiel und ein Schaukochen vorm "kleinen Weinladen" zählten zu den weiteren Highlights.
7 von 15
Nach zwei enttäuschenden Tagen sind die Schausteller auf dem Harpstedter Herbstmarkt am Sonntag mit einem guten Besuch entschädigt worden. Die Aktive Werbegmeinschaft stellte begleitend ein attraktives Rahmenprogramm auf die Beine. Auf der unteren Freistraße gab's alte Motorräder und Autos zu bewundern. Ein Schätzspiel und ein Schaukochen vorm "kleinen Weinladen" zählten zu den weiteren Highlights.
8 von 15
Nach zwei enttäuschenden Tagen sind die Schausteller auf dem Harpstedter Herbstmarkt am Sonntag mit einem guten Besuch entschädigt worden. Die Aktive Werbegmeinschaft stellte begleitend ein attraktives Rahmenprogramm auf die Beine. Auf der unteren Freistraße gab's alte Motorräder und Autos zu bewundern. Ein Schätzspiel und ein Schaukochen vorm "kleinen Weinladen" zählten zu den weiteren Highlights.

Nach zwei enttäuschenden Tagen sind die Schausteller auf dem Harpstedter Herbstmarkt am Sonntag mit einem guten Besuch entschädigt worden. Die Aktive Werbegmeinschaft stellte begleitend ein attraktives Rahmenprogramm auf die Beine. Auf der unteren Freistraße gab's alte Motorräder und Autos zu bewundern. Ein Schätzspiel und ein Schaukochen vorm "kleinen Weinladen" zählten zu den weiteren Highlights. Auf einem Flohmarkt boten Kinder ausgemustetes Spielzeug und andere Utensilien zum Verkauf an.

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung / Jürgen Bohlken

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Heftige Reaktionen auf 2G-Regel: „Kack denen vor die Tür“

Heftige Reaktionen auf 2G-Regel: „Kack denen vor die Tür“

Heftige Reaktionen auf 2G-Regel: „Kack denen vor die Tür“
Gesundheitsamt sieht nur geringes Risiko

Gesundheitsamt sieht nur geringes Risiko

Gesundheitsamt sieht nur geringes Risiko
Rohbau ohne klassischen Dachstuhl

Rohbau ohne klassischen Dachstuhl

Rohbau ohne klassischen Dachstuhl
Nach Tod von mehreren Tieren: Veterinäramt verbietet Pferdehaltung in Wildeshausen

Nach Tod von mehreren Tieren: Veterinäramt verbietet Pferdehaltung in Wildeshausen

Nach Tod von mehreren Tieren: Veterinäramt verbietet Pferdehaltung in Wildeshausen

Kommentare