Dorfparade in Colnrade

1 von 45
Colnrade hat was zu Beaten“ hieß es am Samstagabend in dem ansonsten eher verträumten Ortskern. Bis zum Anschlag aufgedrehte Lautsprecherboxen verbreiteten ein Gefühl der megafetten Glückseligkeit. Die Colnrader „Dorfparade“ des Sportclubs (SC) Colnrade und der „Kellertruppe“ war angesagt.
2 von 45
Colnrade hat was zu Beaten“ hieß es am Samstagabend in dem ansonsten eher verträumten Ortskern. Bis zum Anschlag aufgedrehte Lautsprecherboxen verbreiteten ein Gefühl der megafetten Glückseligkeit. Die Colnrader „Dorfparade“ des Sportclubs (SC) Colnrade und der „Kellertruppe“ war angesagt.
3 von 45
Colnrade hat was zu Beaten“ hieß es am Samstagabend in dem ansonsten eher verträumten Ortskern. Bis zum Anschlag aufgedrehte Lautsprecherboxen verbreiteten ein Gefühl der megafetten Glückseligkeit. Die Colnrader „Dorfparade“ des Sportclubs (SC) Colnrade und der „Kellertruppe“ war angesagt.
4 von 45
Colnrade hat was zu Beaten“ hieß es am Samstagabend in dem ansonsten eher verträumten Ortskern. Bis zum Anschlag aufgedrehte Lautsprecherboxen verbreiteten ein Gefühl der megafetten Glückseligkeit. Die Colnrader „Dorfparade“ des Sportclubs (SC) Colnrade und der „Kellertruppe“ war angesagt.
5 von 45
Colnrade hat was zu Beaten“ hieß es am Samstagabend in dem ansonsten eher verträumten Ortskern. Bis zum Anschlag aufgedrehte Lautsprecherboxen verbreiteten ein Gefühl der megafetten Glückseligkeit. Die Colnrader „Dorfparade“ des Sportclubs (SC) Colnrade und der „Kellertruppe“ war angesagt.
6 von 45
Colnrade hat was zu Beaten“ hieß es am Samstagabend in dem ansonsten eher verträumten Ortskern. Bis zum Anschlag aufgedrehte Lautsprecherboxen verbreiteten ein Gefühl der megafetten Glückseligkeit. Die Colnrader „Dorfparade“ des Sportclubs (SC) Colnrade und der „Kellertruppe“ war angesagt.
7 von 45
Colnrade hat was zu Beaten“ hieß es am Samstagabend in dem ansonsten eher verträumten Ortskern. Bis zum Anschlag aufgedrehte Lautsprecherboxen verbreiteten ein Gefühl der megafetten Glückseligkeit. Die Colnrader „Dorfparade“ des Sportclubs (SC) Colnrade und der „Kellertruppe“ war angesagt.
8 von 45
Colnrade hat was zu Beaten“ hieß es am Samstagabend in dem ansonsten eher verträumten Ortskern. Bis zum Anschlag aufgedrehte Lautsprecherboxen verbreiteten ein Gefühl der megafetten Glückseligkeit. Die Colnrader „Dorfparade“ des Sportclubs (SC) Colnrade und der „Kellertruppe“ war angesagt.

"Colnrade hat was zu Beaten“ hieß es am Samstagabend in dem ansonsten eher verträumten Ortskern. Bis zum Anschlag aufgedrehte Lautsprecherboxen verbreiteten ein Gefühl der megafetten Glückseligkeit. Die Colnrader „Dorfparade“ des Sportclubs (SC) Colnrade und der „Kellertruppe“ war angesagt. Mediengruppe Kreiszeitung / Andreas Henseler

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung / Andreas Henseler

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Flammen und Rauch: Erst brennen Fahrzeuge, dann ein Wohnhaus

Flammen und Rauch: Erst brennen Fahrzeuge, dann ein Wohnhaus

Flammen und Rauch: Erst brennen Fahrzeuge, dann ein Wohnhaus
Corona: So niedrig war der Inzidenzwert lange nicht

Corona: So niedrig war der Inzidenzwert lange nicht

Corona: So niedrig war der Inzidenzwert lange nicht
Erstimpfungen nur noch wenige Tage möglich

Erstimpfungen nur noch wenige Tage möglich

Erstimpfungen nur noch wenige Tage möglich

Kommentare