Reiter finden gute Bedingungen vor

RCS freut sich auf zwei Turniertage

Harpstedt - Von Jürgen BohlkenGROSS KÖHREN · Nach Beginn der grünen Saison blickt der RC „Sport“ Harpstedt auf den ersten sportlichen Höhepunkt 2010: Etwa 450 Reiter aus den Landesverbänden Hannover, Oldenburg und Mecklenburg-Vorpommern mit insgesamt 650 Pferden und Ponys haben genannt für das kommende Turnier, das am Sonnabend, 8., und Sonntag, 9. Mai, attraktive Prüfungen in Springen und Dressur – bis hin zur Klasse M – auf der Reitanlage in Groß Köhren zu bieten hat.

Aus der Samtgemeinde Harpstedt wollen allein rund 50 Aktive um Schleifen und Platzierungen wetteifern. An beiden Turniertagen hat der Gastgeber ein strammes Programm zu bewältigen. 28 Prüfungen sind ausgeschrieben – elf nach Wettbewerbsordnung (WBO) und 17 nach Leistungsprüfungsordnung (LPO).

Wie üblich werden die Reiterinnen und Reiter ausgezeichnete Turnierbedingungen vorfinden. Mitglieder des RC „Sport“ Harpstedt haben in den vergangenen Wochen die Außenanlagen einschließlich der Spring- und Dressurplätze auf Vordermann gebracht. Letzte Vorbereitungen treffen sie am morgigen Donnerstag ab 18 Uhr während eines weiteren Arbeitseinsatzes.

Sowohl am Sonnabend als auch Sonntag starten die ersten Prüfungen bereits um 7 Uhr in der Frühe. Die A-Dressur läutet den ersten Turniertag ein. Mit der L-Dressur (Trense) und der Eignungsprüfung für Reitpferde, Klasse A, beginnt der Sonntag. Spannung bis zum letzten Augenblick verspricht das M-Springen mit Stechen als i-Tüpfelchen am Sonnabend, das laut Zeiteinteilung um 15.30 Uhr beginnt. Ganz junger Reiternachwuchs kommt am Sonntag im Pony-Führzügelwettbewerb zum Zuge (ab 12 Uhr). Ein E-Mannschaftsspringen mit einem Umlauf beschließt den Reigen der Prüfungen am 9. Mai ab 18 Uhr. Bei den Dressurreitern krönt eine M-Prüfung am Sonntag das sportliche Geschehen. Beginn ist laut Zeitplan um 14.30 Uhr.

Eintritt müssen Besucher nicht bezahlen. Vereinsmitglieder kümmern sich in bewährter Weise um die Beköstigung der Aktiven und der Zuschauer. Auch den kleinen Gästen soll‘s auf der Anlage nicht langweilig werden. Der RC „Sport“ hat für die Kinder einen riesigen Sandhaufen aufgeschüttet, der zum Spielen einlädt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Meistgelesene Artikel

Betrunkener Fahrer rast gegen Baum

Betrunkener Fahrer rast gegen Baum

Betrunkener Fahrer rast gegen Baum
Kinder kümmern sich um Naturschutz: Totholz für mehr Leben im Wald in Wildeshausen

Kinder kümmern sich um Naturschutz: Totholz für mehr Leben im Wald in Wildeshausen

Kinder kümmern sich um Naturschutz: Totholz für mehr Leben im Wald in Wildeshausen
Finanzierung des Urgeschichtlichen Zentrums in Wildeshausen gestaltet sich schwierig

Finanzierung des Urgeschichtlichen Zentrums in Wildeshausen gestaltet sich schwierig

Finanzierung des Urgeschichtlichen Zentrums in Wildeshausen gestaltet sich schwierig
Hilfeleistung nach Unfall

Hilfeleistung nach Unfall

Hilfeleistung nach Unfall

Kommentare