Ergebnisse bei den Direktstimmen

Freude und Frust

+
A. Focke

Landkreis - Seinem freundlichen Lächeln begegneten die Wähler in den vergangenen Wochen gefühlt an jedem zweiten Laternenmast: Ansgar Focke (CDU). Ob die vielen Wahlplakate allerdings auch der Grund für das gewonnene Direktmandat sind, bleibt an dieser Stelle unklar. Fakt ist, dass Focke trotz Verluste der CDU sein persönliches Ziel erreicht hat.

V. Schröter-Voigt

Eben dieses hat SPD-Kandidat Axel Brammer verfehlt. Er verlor den Kampf um das Direktmandat, und auch über die Liste konnte er nicht in den Landtag einziehen. Die Entscheidung war denkbar knapp: Brammer (Listenplatz 27) stand gestern lange auf der Kippe. Am Ende reichte es aufgrund der vielen Direktmandate der SPD nicht ganz für ihn.

Birte Wachtendorf (Grüne) war für die Listenplätze gar nicht erst aufgestellt – dementsprechend ist sie auch nicht im Landtag vertreten. Abgesehen davon konnten die Grünen im Wahlkreis 64 aber ordentlich zugelegen (+ 7,75 Prozent).

Auch die FDP konnte sich im Vergleich zu 2008 leicht verbessern. „Nicht die Parteien verleihen Stimmen, sondern die Wähler“, kommentierte FDP-Kandidat Christian Dürr eine Aussage des Grünen-Politikers Jürgen Trittin. Dieser hatte etwas sarkastisch behauptet, dass die FDP aufgrund der CDU-„Leihstimmen“ seit gestern nicht mehr als eigenständige Partei zu betrachten sei.

Keinen Grund zu lachen hat Linke-Kandidatin Veruschka Schröter-Voigt. Nur 1 296 Wähler wollten die Huderin per Direktmandat in den Landtag schicken.

Ähnlich erging es Christian Marbach (Freie Wähler). Er erhielt 1 109 Direktstimmen.

Heiko Zimmermann, angetreten für die Piraten, ging mit seinem Unterfangen sang und klanglos unter: Er erhielt 902 Stimmen. · js

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Umwelt-Drama: Diese sieben Reiseziele werden "dank" Kreuzfahrtschiffen komplett zerstört

Umwelt-Drama: Diese sieben Reiseziele werden "dank" Kreuzfahrtschiffen komplett zerstört

Nach Brexit: London droht mit Abbruch von Gesprächen im Juni

Nach Brexit: London droht mit Abbruch von Gesprächen im Juni

Weniger Arbeit mit mehrjährigem Gemüse

Weniger Arbeit mit mehrjährigem Gemüse

London: Fünf Gründe für einen Streifzug durch Bloomsbury

London: Fünf Gründe für einen Streifzug durch Bloomsbury

Meistgelesene Artikel

Eine Lanze für die Platane

Eine Lanze für die Platane

Festsaal in Horstedt: Baugenehmigung ist beantragt

Festsaal in Horstedt: Baugenehmigung ist beantragt

Breitbandausbau Prinzhöfte: Stufe zwei in Vorbereitung

Breitbandausbau Prinzhöfte: Stufe zwei in Vorbereitung

Unfall an Stauende führt zu Sperrung der Autobahn 1 bei Wildeshausen

Unfall an Stauende führt zu Sperrung der Autobahn 1 bei Wildeshausen

Kommentare