Chicago-Pokal mit Spannung und Spaß

Frauen-Power siegt im Finale

Neerstedt - (ll) „Chi-ca-go – oho“, hallte es zum letzten Mal am Samstagabend nach drei Tagen Handballsport und Show durch die Neerstedter Sporthalle: Während des „Chicago-Pokals“ kamen Teams, Fans und das Publikum gleichermaßen auf ihre Kosten.

Nachdem im vergangenen Jahr die „Schlümpfe“ mit starker Bookholzberger Beteiligung den gerade von Hans Krumland und Hermann Kröger neu gestifteten „Chicago-Pokal“ ein Jahr in ihrer Vitrine aufbewahren durften, heißt der Pokalsieger 2009 „Sporting Marengo“. Das Frauen-Power-Team aus der Samtgemeinde Harpstedt nahm das Objekt der Begierde aus der Hand von Promoter Stephan Große-Knetter entgegen und bejubelte es dementsprechend.

Ein spannendes und faires Finale lieferten sich „Keine Angst, wir wollen nur spielen“ und „Sporting Marengo“. Bei 8:3 sah „Sporting Marengo“ wie der sichere Sieger aus. Doch durch zwei „Frauen-Treffer“ (diese zählten doppelt) war die Neerstedter Auswahl mit ihrem furchterregendem Emblem auf dem Trikot auf 8:7 dran, was der spätere Turniersieger geschickt über die Ziellinie rettete. Platz drei belegten die „Schlümpfe“ durch ein 6:5 nach Siebenmeterwerfen, nachdem es am Ende der regulären Spielzeit 4:4 gegen „Die Fragezeichen“ gestanden hatte.

Spannung verbreitete die Frage nach der „tollsten Idee“, wobei es um die Darstellung und den Auftritt der Gruppe ging. Die „Sportmoderator Allstars“ mit ihrem Skelett schafften es nicht ganz, die Jury zu überzeugen. Unter Schlachtgesängen von der Tribüne und jubelnden Spielern feierte „Die Dorfstraße“ mit ihren als Mägde und Knechte verkleideten Akteuren emotional die Prämierung.

Die „Los Gilderados“, hinter denen sich überwiegend Fußballer verbargen, überzeugten durch ihre fairen Auftritte und wurden demzufolge mit dem Fairness-Pokal ausgezeichnet, was sie gebührend und ausgelassen feierten.

Die „dritte Halbzeit“ wurde in der kleinen Sporthalle angepfiffen, wo es dann nach heißen Rhythmen eines DJs bis weit nach Mitternacht weiter ging.

Nach dem Turnier ist vor dem Turnier. Und so gesehen, signalisierten bereits jetzt „No Lymp Hiks“, „Flower Power“, „Steenken Clan“ und viele weitere Mannschaften grünes Licht für 2010, wenn es wieder heißt: „Chi-ca-go – oho, Chi-ca-go – oho!“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Meistgelesene Artikel

Aus einem Geschäft auf die Straße: Zweijähriges Kind läuft gegen Auto

Aus einem Geschäft auf die Straße: Zweijähriges Kind läuft gegen Auto

Aus einem Geschäft auf die Straße: Zweijähriges Kind läuft gegen Auto
Betrunkener Fahrer rast gegen Baum

Betrunkener Fahrer rast gegen Baum

Betrunkener Fahrer rast gegen Baum
Neue Hausarztpraxis am Westring in Wildeshausen

Neue Hausarztpraxis am Westring in Wildeshausen

Neue Hausarztpraxis am Westring in Wildeshausen
Mutmaßliche Geschäftemacherei ärgert die Ehrenamtlichen

Mutmaßliche Geschäftemacherei ärgert die Ehrenamtlichen

Mutmaßliche Geschäftemacherei ärgert die Ehrenamtlichen

Kommentare