Caport in Flammen  

Feuer in Hude: 20.000 Euro Schaden 

+
Das Feuer richtete einen erheblichen Schaden an. 

Hude - An der Jahnstraße in Hude kam es am Sonntag gegen 20 Uhr zu einem Brand.

Dieser war im Bereich von Mülltonnen ausgebrochen, die sich unter einem Carport befanden, berichtet die Polizei.

Das Feuer griff auf den Carport, ein darin befindliches Aut und einen angrenzenden Geräteschuppen über. Im weiteren Verlauf geriet auch der Carport auf dem Nachbargrundstück, sowie auch dort ein Geräteschuppen in Brand. 

Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehren aus Hude und Neuenkoop konnte ein Übergreifen auf die Wohnhäuser verhindert werden. 35 Feuerwehrleute waren an den Löscharbeiten beteiligt. 

Insgesamt 35 Feuerwehrleute waren im Einsatz. 


Nach ersten groben polizeilichen Schätzungen beträgt der Sachschaden rund 20.000 Euro. Der Brandort wurde beschlagnahmt, die Ermittlungen der Brandursache dauern an. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist nicht von einer vorsätzlichen Brandstiftung auszugehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Kaktusfeigen richtig öffnen

Kaktusfeigen richtig öffnen

VW Tiguan Allspace im Test: Wegen des Erfolgs verlängert

VW Tiguan Allspace im Test: Wegen des Erfolgs verlängert

Beben auf Ischia: Verschüttete Kinder nach Stunden befreit

Beben auf Ischia: Verschüttete Kinder nach Stunden befreit

Meistgelesene Artikel

Von Zug erfasst: 56-Jähriger stirbt

Von Zug erfasst: 56-Jähriger stirbt

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

50 Jahre Altenpflege aus Familienhand

50 Jahre Altenpflege aus Familienhand

Kommentare