Caport in Flammen  

Feuer in Hude: 20.000 Euro Schaden 

+
Das Feuer richtete einen erheblichen Schaden an. 

Hude - An der Jahnstraße in Hude kam es am Sonntag gegen 20 Uhr zu einem Brand.

Dieser war im Bereich von Mülltonnen ausgebrochen, die sich unter einem Carport befanden, berichtet die Polizei.

Das Feuer griff auf den Carport, ein darin befindliches Aut und einen angrenzenden Geräteschuppen über. Im weiteren Verlauf geriet auch der Carport auf dem Nachbargrundstück, sowie auch dort ein Geräteschuppen in Brand. 

Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehren aus Hude und Neuenkoop konnte ein Übergreifen auf die Wohnhäuser verhindert werden. 35 Feuerwehrleute waren an den Löscharbeiten beteiligt. 

Insgesamt 35 Feuerwehrleute waren im Einsatz. 


Nach ersten groben polizeilichen Schätzungen beträgt der Sachschaden rund 20.000 Euro. Der Brandort wurde beschlagnahmt, die Ermittlungen der Brandursache dauern an. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist nicht von einer vorsätzlichen Brandstiftung auszugehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Tote und Verletzte bei Bahnunglück in den USA - Zug entgleist bei 130 km/h

Tote und Verletzte bei Bahnunglück in den USA - Zug entgleist bei 130 km/h

Urlaub: Für die Mehrheit ist Sicherheit wichtiger als Sonne

Urlaub: Für die Mehrheit ist Sicherheit wichtiger als Sonne

Baumpflanzaktion auf der Burgwiese in Wildeshausen

Baumpflanzaktion auf der Burgwiese in Wildeshausen

Wunderkind für Instagram-Jünger - Das Motorola X4 im Test

Wunderkind für Instagram-Jünger - Das Motorola X4 im Test

Meistgelesene Artikel

Poesie in Wort, Bild und Klang erleben

Poesie in Wort, Bild und Klang erleben

Erster Spatenstich für Wohnprojekt der Himmelsthür

Erster Spatenstich für Wohnprojekt der Himmelsthür

15. Band der „Wildeshauser Schriften“ vorgestellt

15. Band der „Wildeshauser Schriften“ vorgestellt

Großbrand: Alle 22 Pferde aus Stall in Hanstedt gerettet

Großbrand: Alle 22 Pferde aus Stall in Hanstedt gerettet

Kommentare