Drei Verletzte nach Unfall

Harpstedt - GROSS IPPENER/WILDESHAUSEN · Drei Leichtverletzte und rund 17 500 Euro Sachschaden hat ein Unfall auf der A1 zwischen den Anschlussstellen Groß Ippener und Wildeshausen-Nord am Donnerstag gegen 16 Uhr gefordert.

Ein 18-Jähriger aus Nordrhein-Westfalen geriet mit seinem Auto aus bislang ungeklärter Ursache auf den rechten Fahrstreifen und fuhr dort auf den Laster eines 42-Jährigen aus dem Landkreis Vechta auf. Beide erlitten leichte Verletzungen, ebenso der Beifahrer (17) des Verursachers. Der Verkehr floss einspurig an der Unfallstelle vorbei. Es bildete sich ein bis zu acht Kilometer langer Stau, auch bedingt durch den Osterreiseverkehr. · eb

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fotostrecke: Erstes Werder-Training in der Coronavirus-Krise

Fotostrecke: Erstes Werder-Training in der Coronavirus-Krise

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt

Auto fahren in Corona-Zeiten

Auto fahren in Corona-Zeiten

So motzen Sie Ihr Fahrrad auf

So motzen Sie Ihr Fahrrad auf

Meistgelesene Artikel

Brettorfer Flugzeughersteller Flywhale Aircraft ist zahlungsunfähig

Brettorfer Flugzeughersteller Flywhale Aircraft ist zahlungsunfähig

„Fahrendes Zuhause“ hat Werkstatt in Ostrittrum eingerichtet

„Fahrendes Zuhause“ hat Werkstatt in Ostrittrum eingerichtet

Förderverein will Senioren-Schwimmkurs organisieren

Förderverein will Senioren-Schwimmkurs organisieren

Amtshof arbeitet per E-Mail und Telefon

Amtshof arbeitet per E-Mail und Telefon

Kommentare