Schützenverein hat treue Mitglieder geehrt

Drachenfest „steigt“ an anderer Stelle

Winkelsett - Nordbruchs Rasenflächen in Kellinghausen kann der Schützenverein Reckum-Winkelsett nicht mehr als Schauplatz für seine Drachenfeste nutzen. Das Areal ist neu verpachtet worden.

Die Grünröcke haben sich aber bereits mit Erfolg um eine Lösung des Problems bemüht. Wie der Vorsitzende Bernd Gaumann am Freitagabend während der Jahreshauptversammlung erläuterte, steht nun die Ackerfläche Ortfeld zur Verfügung. Sie liegt nur etwa einen halben Kilometer vom Genossenschaftsschuppen entfernt, in dem der Verein tagte. Am 7. September sollen sich auf dem Areal erstmals zahlreiche Drachen in die Lüfte erheben.

Ab Gründonnerstag sammelt der Verein Schrott. Am 21./22. Juni folgt das Schützenfest. Das Drei-Länder-Schießen zwischen den Grünröcken aus Reckum und Winkelsett, Köhren und Beckeln besteht 2014 seit 50 Jahren, was am 8. November in Beckeln gebührend gewürdigt werden soll. Sogar noch zehn Jahre länger, seit sechs Jahrzehnten, gehören Otto Schwarze, Helmut Corßen und Wilhelm Schreiber dem Schützenverein Reckum-Winkelsett an. Sie freuten sich ebenso über eine Auszeichnung wie Bert Mahlstedt (seit 25 Jahren Mitglied). Weitere zu Ehrende, namentlich Heinrich Poppe (40 Jahre), Annelore Mahlstedt, Manfred Spille und Harry Janßen (alle 25 Jahre), waren nicht zugegen.

Die Wahlen brachten keine Veränderungen mit sich. Bestätigung in ihren Ämtern erfuhren der stellvertretende Vorsitzende Frank Nienaber, der stellvertretende Kassenwart Friedel Kammann, der stellvertretende Schriftführer Jürgen Speckmann und der stellvertretende Schießwart Holger Höfemann. · jb/boh

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Ein Blick auf das Motorola Razr

Ein Blick auf das Motorola Razr

Der neue Opel Corsa überzeugt mit alten Tugenden

Der neue Opel Corsa überzeugt mit alten Tugenden

Mit Gnabry-Gala zu Platz eins - Kantersieg gegen Nordirland

Mit Gnabry-Gala zu Platz eins - Kantersieg gegen Nordirland

Großrazzia gegen illegale Geldtransfers ins Ausland

Großrazzia gegen illegale Geldtransfers ins Ausland

Meistgelesene Artikel

Vereine können Auto gewinnen

Vereine können Auto gewinnen

Freie Fahrt ab Freitagnachmittag

Freie Fahrt ab Freitagnachmittag

Landkreis Oldenburg macht weiter mit Leih-Blitzer

Landkreis Oldenburg macht weiter mit Leih-Blitzer

Die Plastikfolie hat ausgedient

Die Plastikfolie hat ausgedient

Kommentare