Turnverein veranstaltet vom 2. bis 4. September buntes Fest

Zweitägiges Sportspektakel am Wochenende in Brettorf

Den Besuchern des Festes wird auch in diesem Jahr wieder ein volles Programm geboten.

Brettorf - Das Sportfest des TV Brettorf rückt rapide näher. Gefeiert wird es vom 2. bis 4. September auf dem Sportplatz am Bareler Weg in Brettorf und bietet Unterhaltung für die ganze Familie, wie es in der Ankündigung heißt.

Los geht es am Freitag, 2. September, ab 10 Uhr mit dem „Sportfest ohne Limit“, dem bisherigen Behindertensportfest. Am Nachmittag spielt die Faustball-Jugend und von 18.30 Uhr an tragen die Alten Herren das Fußball-Traditionsspiel aus.

Die Familienolympiade läutet um 14.30 Uhr den zweiten Festtag ein und lädt alle ein, gemeinsam aktiv zu werden. Dabei warten sportlich-spaßige Herausforderungen auf die Teilnehmer. Dazu gehört unter anderem der Riesen-Looping-Louie, eine große Variante des bekannten Brettspiels. Zeitgleich gehen die Leichtathleten an den Start, bevor um 17 Uhr die Faustball-Vorrundenspiele beginnen, an die sich ab 20 Uhr das gemütliche Beisammensein bei Backschinken mit Krautsalat anschließt.

Mit dem traditionellen Volksradfahren um 10 Uhr startet der Sonntag. Die Strecke ist für alle geeignet. Nach der Rückkehr der Radler wird ab 12 Uhr das Mittagessen beim Sportplatz serviert. Im Anschluss beginnt um 13 Uhr das Faustball-Mixed-Turnier. Ein besonders schillerndes Spektakel wird ab 14.30 Uhr geboten: Es gibt den ersten Riesen-Seifenblasenstart für Kinder. 

Elise Plietsch (Dette Zingler) begleitet die Aktion und sorgt für ausgelassene Stimmung auf dem Platz. Die jungen Gäste erwartet anschließend auf dem kleinen Sportplatz der Besuch des Spielefanten mit einem bunten Angebot im Gepäck. Die Tanzgruppe „Sonadora“ aus Wildeshausen zeigt ihr Können ab 14.50 Uhr.

Als Höhepunkt kündigt der Verein ab 15 Uhr das Cliquen-Duell an. In Anlehnung an das TV-Format „Familienduell“ stellen sich vier Teams den Aufgaben.

Der erneute Auftritt von Plietsch verspricht ein weiteres humorvolles Highlight, bevor es ab 16.15 Uhr mit den Faustball-Endspielen wieder sportlich wird. Den stets turbulenten Schlusspunkt setzt ab 17.15 Uhr das „Spiel ohne Grenzen“, bei dem es feucht-fröhliche Aufgaben zu lösen gilt.

An allen Tagen sorgt der TV Brettorf für ein breites Angebot an Speisen und Getränken. Bei einer großen Tombola gibt es zudem attraktive Preise zu gewinnen. Wettnageln und Torwandschießen runden das Programm ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Die Waffen sind weg: Farc-Krieg ist endgültig Geschichte

Die Waffen sind weg: Farc-Krieg ist endgültig Geschichte

Bund und Niedersachsen streiten über Zahl der Fipronil-Eier

Bund und Niedersachsen streiten über Zahl der Fipronil-Eier

Vorsicht: Im Straßenverkehr dieser Länder geht es gefährlich zu

Vorsicht: Im Straßenverkehr dieser Länder geht es gefährlich zu

Meistgelesene Artikel

Schwelbrand unter den Dachziegeln

Schwelbrand unter den Dachziegeln

Leckeres Essen aus dem qualmenden Käfer

Leckeres Essen aus dem qualmenden Käfer

350 Schüler entdecken die heimische Wirtschaft

350 Schüler entdecken die heimische Wirtschaft

„Das war der richtige Schritt, Tischler ist mein Beruf“

„Das war der richtige Schritt, Tischler ist mein Beruf“

Kommentare