Schwerer Unfall auf der B 213 in Dötlingen

Zwei Personen verletzen sich

Die Fahrzeuge mussten nach dem Unfall auf der B213 abgeschleppt werden. Zwei Personen verletzten sich.
+
Die Fahrzeuge mussten nach dem Unfall auf der B213 abgeschleppt werden. Zwei Personen verletzten sich.

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen und einem hohen Sachschaden ist es am Montag um 16.45 Uhr auf der B 213 in der Gemeinde Dötlingen gekommen. Laut Polizei befuhr ein 72-jähriger Mann aus Wildeshausen mit einem Seat die B 213 in Richtung Wildeshausen. Etwa in Höhe der Straße „Hölscherholz“ geriet er nach links in den Gegenverkehr und stieß dort frontal mit dem entgegenkommenden Ford einer 76-Jährigen aus der Gemeinde Dötlingen zusammen. Beide verletzten sich. Die Besatzungen zweier Rettungswagen und eines Notarzteinsatzfahrzeugs versorgten die beiden Fahrer medizinisch. Der 72-Jährige kam danach mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Verletzungen der 76-Jährigen wurden als leicht eingestuft. Auch sie kam zur weiteren Behandlung in eine Klinik. Die erheblich beschädigten Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Beamten schätzten den Schaden auf etwa 15 000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Exklusive Kaffeemischung: „Wilshuser Krönung“ ist auf dem Markt

Exklusive Kaffeemischung: „Wilshuser Krönung“ ist auf dem Markt

Exklusive Kaffeemischung: „Wilshuser Krönung“ ist auf dem Markt
85-jähriger Fußgänger bei Unfall tödlich verletzt

85-jähriger Fußgänger bei Unfall tödlich verletzt

85-jähriger Fußgänger bei Unfall tödlich verletzt
Barrierefreiheit und Brandschutz

Barrierefreiheit und Brandschutz

Barrierefreiheit und Brandschutz
Corona: Zahlen steigen wieder – auch durch Reiserückkehrer

Corona: Zahlen steigen wieder – auch durch Reiserückkehrer

Corona: Zahlen steigen wieder – auch durch Reiserückkehrer

Kommentare