Zöllner beweisen richtigen Riecher

Wasserpfeifentabak in Marmeladendosen

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Dötlingen - Beamte des Hauptzollamts Bremen stellten in der Nacht zu Dienstag bei einer Fahrzeugkontrolle auf der Rastanlage Wildeshausen an der A1 insgesamt 22 Kilogramm Wasserpfeifentabak sicher.

Im Laufe der Kontrolle wurden die zwei 22 und 23 Jahre alten männlichen Insassen des Autos sichtlich nervös, als die Zöllner zwei Kartons mit der Aufschrift „Waldfruchtmarmelade“ in Augenschein nehmen wollten. Grund genug für die Beamten, sich den Inhalt der in den Kartons enthaltenen Dosen einmal genauer anzuschauen. Zum Vorschein kam statt Marmelade der unversteuerte Wasserpfeifentabak.

Die Beteuerung der Reisenden, den Tabak arglos in den Dosen gekauft zu haben, damit dieser länger frisch bliebe, half nicht. Gegen beide Personen wurde ein Strafverfahren wegen Steuerhehlerei in Verbindung mit einem Verstoß gegen das Tabaksteuergesetz eingeleitet.

dr

Mehr zum Thema:

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Kommentare