Werder-Fans genießen Hackgrütze

Das traditionelle Hackgrützeessen stand am Samstag beim Werder-Fanclub 27801 auf dem Programm. Vom Brettorfer Bahnhof aus machten sich 78 Mitglieder auf den Weg zur Diele der Familie Abel am Stedinger Weg, wo die Fußballfans erstmals einkehrten. „Wir wurden herzlich aufgenommen“, lobte WFC-Präsident Ingo Kläner die Gastgeber. Das Hackgrützeessen geht im jährlichen Wechsel mit der Kohltour über die Bühne. Der amtierende König Hans-Hermann Otte wurde durch Martin Schrader vertreten und verschaffte sich mit Kohlkönigin Madline Lubs einen Platz am gut gefüllten Bollerwagen. Ditte Höfel vom Festausschuss nutzte die Gelegenheit, um auf die Auswärtsfahrt nach Mainz am 9. Mai hinzuweisen. „Sie ist bereits ausgebucht“, sagte sie. Interessierte können sich aber auf die Warteliste setzen lassen. Foto: Büttner

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bundesweite Bauernproteste: Tausende Traktoren unterwegs

Bundesweite Bauernproteste: Tausende Traktoren unterwegs

EU startet vor Libyen-Gipfel Diskussion über Militäreinsatz

EU startet vor Libyen-Gipfel Diskussion über Militäreinsatz

Bundestag debattiert über Sicherheit für Radler

Bundestag debattiert über Sicherheit für Radler

Neue Maßnahmen gegen "Sauf-Tourismus" auf Mallorca und Ibiza

Neue Maßnahmen gegen "Sauf-Tourismus" auf Mallorca und Ibiza

Meistgelesene Artikel

Wer übernimmt einen Hund aus dem Versuchslabor?

Wer übernimmt einen Hund aus dem Versuchslabor?

Erfolgreicher Einbrecher in Wildeshausen

Erfolgreicher Einbrecher in Wildeshausen

Nötigung im Straßenverkehr mit saftiger Geldstrafe geahndet

Nötigung im Straßenverkehr mit saftiger Geldstrafe geahndet

Kircheneinbrüche in Harpstedt und Wildeshausen: Täter gefasst

Kircheneinbrüche in Harpstedt und Wildeshausen: Täter gefasst

Kommentare