Vier Verletzte bei Frontalcrash

+
Vier verletzte bei Frontalzusammenstoß in Neerstedt.

Neerstedt - Bei einem Frontalzusammenstoß von zwei Autos um 14.15 Uhr auf der Kirchhatter Straße in Neerstedt in Fahrtrichtung Kirchhatten sind nach ersten Erkenntnissen vier Personen verletzt worden.

Der Unfall ereignete sich, als ein 63-jähriger Autofahrer mit Anhänger aus dem Landkreis Diepholz einen Trecker überholen wollte. Er übersah ein entgegenkommendes Fahrzeug und stieß frontal damit zusammen. Entgegen erster Berichte wurde keiner der Insassen eingeklemmt. Die Fahrbahn wurde komplett gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Fotostrecke: Erstes Werder-Training in der Coronavirus-Krise

Fotostrecke: Erstes Werder-Training in der Coronavirus-Krise

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt

Auto fahren in Corona-Zeiten

Auto fahren in Corona-Zeiten

Meistgelesene Artikel

„Fahrendes Zuhause“ hat Werkstatt in Ostrittrum eingerichtet

„Fahrendes Zuhause“ hat Werkstatt in Ostrittrum eingerichtet

Kreativität wird mit Solidarität belohnt

Kreativität wird mit Solidarität belohnt

Verträge in Vorbereitung: Investor treibt Industriegebietspläne voran

Verträge in Vorbereitung: Investor treibt Industriegebietspläne voran

Spargel: Saisonstart voller Ungewissheit

Spargel: Saisonstart voller Ungewissheit

Kommentare