Verein „Wi helpt di“ und Tombola des Rotary-Clubs Wildeshausen neu dabei

Es weihnachtet in Neerstedt

+
Beim Bogenschießen können sowohl Kinder als auch Erwachsene ihre Treffsicherheit beweisen.

Neerstedt - Nach wochenlanger Planung steht nun das Programm des Neerstedter Weihnachtsmarktes am Sonntag, 6. Dezember, endlich fest. Mehr als 30 Aussteller verwandeln den Schulhof in einen Markplatz.

Ob Tee, Öle und Gewürze, Seifen, Bastel- und Näharbeiten, Dekoartikel, Schmuck oder allerlei Holzarbeiten – die Gäste haben genügend Auswahl, um für das bevorstehende Weihnachtsfest Geschenke zu kaufen. Das kulinarische Angebot reicht von Glühwein und Feuerzangenbowle zum Aufwärmen über Hackgrütze sowie Räucherlachs bis zu Crêpes und selbst gebackenen Kuchen.

Der Chor der Grundschule Neerstedt konnte es trotz seines vollen Terminkalenders einrichten, ab 15 Uhr für den musikalischen Rahmen zu sorgen. Die „Treek-Sood-Musikanten“ aus Großenkneten sind auch wieder mit dabei.

Für die kleinen Besucher haben sich die Organisatoren einiges einfallen lassen: Mit Aktionen wie beispielsweise Dosenwerfen, Bogenschießen, Kinderschminken, „Heißer Draht“ und Bastelangeboten soll bei den Jungen und Mädchen keine Langeweile aufkommen.

Ehrengast ist natürlich der Nikolaus. „Er konnte es zeitlich einrichten, auf dem Markt vorbeizuschneien“, heißt es in der Ankündigung. Sein Schlitten landet gegen 16 Uhr. Im Gepäck hat er viele Süßigkeiten für die Kinder.

Neu dabei sind die Initiative „Wi helpt di“ und die Weihnachtstombola des Rotary-Clubs Wildeshausen. Die Jugendfeuerwehr Neerstedt übernimmt unter Leitung von Jost Poppe die Betreuung des Standes und zugleich den Verkauf der Lose zu je zwei Euro. Die Mitglieder haben bereits beim Club eine „Wunschliste“ eingereicht, die dann durch die Erlöse der Tombola in Erfüllung gehen soll. Die jungen Kameraden wünschen sich Allwetterjacken sowie ein Zelt. Und ganz nebenbei erhalten so auch die Neerstedter die Chance, den Hauptgewinn – ein weißer Suzuki Celerio – zu ziehen, teilt Jens Schachtschneider von den Rotariern mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Meistgelesene Artikel

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

„Becker“-Filiale bei Stratmeyer

„Becker“-Filiale bei Stratmeyer

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Kommentare