Veranstaltung am 26. September rund um die Kirche/Erst Feldfahrt, dann Aufführungen und Festansprache/Abends Feier auf dem Hof Diekmeyer

Dötlinger Erntefest bietet wieder Unterhaltung für Jung und Alt

+
Das niederländische Orchester „Toet en Bloaslust“ wird erneut beim Dötlinger Erntefest zu Gast sein und sowohl am Nachmittag als auch am Abend für musikalische Unterhaltung sorgen.

Dötlingen - Eine Feldfahrt, Vorführungen unterschiedlicher Gruppen auf dem Kirchplatz und Musik auf dem benachbarten Hof Diekmeyer – für das Dötlinger Erntefest am Sonnabend, 26. September, hat der Bürger- und Heimatverein (BHV) wieder ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt. Sowohl am Nachmittag als auch bei der Abendveranstaltung dürfte keine Langeweile aufkommen, für jedes Alter ist etwas dabei.

Für die Festansprache konnte der Verein Bürgermeister Ralf Spille gewinnen. Bevor aber der Verwaltungschef das Wort ergreift, wird um 16.30 Uhr zunächst der BHV-Vorsitzende Eckehard Hautau die Einwohner und Gäste vor der Kirche begrüßen. Das niederländische Orchester „Toet en Bloaslust“, das bereits im vergangenen Jahr in Dötlingen zu Gast war, sorgt für Musik, und die Mädchen und Jungen des Kindergartens führen ihre Darbietung auf. Nach der Festrede möchten auch die Kinder der Dötlinger Grundschule zeigen, was sie einstudiert haben. Außerdem treten die Tanzgruppen des TV Dötlingen auf. Der BHV weist darauf hin, dass Sitzgelegenheiten zur Verfügung stehen. Auch für Kaffee und Kuchen ist gesorgt.

Gegen 17.45 Uhr soll die Erntekrone, die in diesem Jahr von den Nachbarn des Hofes Oltmann gebunden wurde, auf die Diele Diekmeyer gebracht werden. Zeitgleich erfolgt auf dem Hof der Start des Luftballon-Wettbewerbs. Zudem gibt es für den Nachwuchs ein Glücksrad.

Die Abendveranstaltung beginnt um 18 Uhr. In geselliger Runde soll dann mit leckeren Köstlichkeiten und Musik gefeiert werden. Um Letzteres kümmern sich die Mitglieder von „Toet en Bloaslust“ aus Slagharen, die zu ihren Instrumenten greifen und für Stimmung sorgen werden. Daneben hat sich ein Überraschungsgast angekündigt, teilt der Bürger- und Heimatverein mit. Außerdem gibt es wieder eine Tombola mit tollen Preisen. Die Gewinner werden noch am Abend ermittelt.

Die traditionelle Feldfahrt startet bereits um 13.30 Uhr an der Dötlinger Mühle. Die Gespanne der Gruppen und Vereine, unter anderem ist wieder der Lüerter Treckerveteranenclub dabei, sollen rechtzeitig um kurz vor 16.30 Uhr am Kirchplatz eintreffen. Der Tross wird zunächst in Dötlingen an der Straße „Am Gehege“ den Kronenwagen abholen. Über den Geveshauser Kirchweg und weitere Straßen geht es nach Grad und nach Ostrittrum. Dort führt die Feldfahrt durch das Wochenendgebiet und das Poggenpohlsmoor zurück nach Dötlingen.

Eine Anmeldung für die Fahrt ist nicht notwendig. Bei Fragen steht Walter Ulrich, Telefon 0172/7202530, zur Verfügung.

ts

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

„Schekhan-Markt“ eröffnet neuen Verkaufsraum mit breiterem Angebot

„Schekhan-Markt“ eröffnet neuen Verkaufsraum mit breiterem Angebot

Kommentare