Unfall in Neerstedt: 10500 Euro Schaden

Autofahrerin prallt gegen zwei Fahrzeuge

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Neerstedt - Zwei Frauen sind gestern Morgen mit ihren Autos zusammengekracht und haben sich dabei leicht verletzt. Gegen 8.30 Uhr bog laut Polizeibericht eine 40-jährige Fahrerin aus der Gemeinde Harpstedt vom Gelände eines Verbrauchermarktes in Neerstedt nach links auf die Hauptstraße ab. Dabei übersah sie eine 34-jährige Frau aus der Gemeinde Dötlingen, die mit ihrem Wagen auf der Hauptstraße in Richtung Oldenburg unterwegs war. Diese wurde durch den Zusammenprall auf die Gegenfahrbahn geschleudert und stieß dabei gegen das Fahrzeug einer 46-Jährigen aus Oldenburg, die ebenfalls die Hauptstraße befuhr. Erst in einem Vorgarten kam das Auto der Dötlingerin zum Stehen. Die 34- und die 46-Jährige wurden leicht verletzt und vorsorglich in Krankenhäuser gefahren.

Den Schaden schätzen die Ermittler auf insgesamt 10500 Euro. Die Wagen der beiden Verletzten waren nicht mehr fahrbereit.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deutsche Soldaten sterben bei Hubschrauberabsturz in Mali

Deutsche Soldaten sterben bei Hubschrauberabsturz in Mali

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Meistgelesene Artikel

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

Kommentare