Kollision auf der B213

Bei Unfall schwer verletzt: Motorradfahrer übersieht Abbieger

Dötlingen - Weil ein Motorradfahrer ein abbiegendes Auto übersehen hat, ist er am Donnerstagabend auf der Bundesstraße 213 schwer verletzt worden. 

Zu dem Unfall kam es gegen 19.40 Uhr, als der 20 Jahre alte Mann aus der Gemeinde Dötlingen mit seinem Motorrad aus Wildeshausen kommend in Richtung Delmenhorst unterwegs war, teilte die Polizei am Freitag mit.

An der Einmündung nach Simmerhausen beabsichtigte ein ebenfalls 20 Jahre alter Autofahrer aus Harpstedt vor ihm nach rechts von der B213 abzubiegen. Das übersah der Motorradfahrer und prallte auf das Fahrzeug.

Der Motorradfahrer verletzte sich bei dem Sturz schwer und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Den Schaden schätzt die Polizei auf 6500 Euro, an dem Motorrad entstand demnach ein wirtschaftlicher Totalschaden.

kom

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Die Waffen sind weg: Farc-Krieg ist endgültig Geschichte

Die Waffen sind weg: Farc-Krieg ist endgültig Geschichte

Bund und Niedersachsen streiten über Zahl der Fipronil-Eier

Bund und Niedersachsen streiten über Zahl der Fipronil-Eier

Vorsicht: Im Straßenverkehr dieser Länder geht es gefährlich zu

Vorsicht: Im Straßenverkehr dieser Länder geht es gefährlich zu

Meistgelesene Artikel

Schwelbrand unter den Dachziegeln

Schwelbrand unter den Dachziegeln

Leckeres Essen aus dem qualmenden Käfer

Leckeres Essen aus dem qualmenden Käfer

350 Schüler entdecken die heimische Wirtschaft

350 Schüler entdecken die heimische Wirtschaft

„Das war der richtige Schritt, Tischler ist mein Beruf“

„Das war der richtige Schritt, Tischler ist mein Beruf“

Kommentare