1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Oldenburg
  4. Dötlingen

Wildeshauser bei Unfall schwer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Dierk Rohdenburg

Kommentare

Das Auto war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit.
Das Auto war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. © Stömer

Simmerhausen – Bei bei einem Verkehrsunfall, der sich am Freitag gegen 6.30 Uhr auf der Bundesstraße 213 in Höhe der Simmerhauser Straße in Dötlingen ereignete, wurde ein 27-jähriger Autofahrer aus Wildeshausen schwer verletzt.

Laut Polizeibericht befuhr ein 55-jähriger Lastwagen-Fahrer aus dem Kreis Vechta die B 213 in Richtung Wildeshausen und beabsichtigte, nach links auf die Simmerhauser Straße abzubiegen. Dabei schätzte er die Geschwindigkeit und die Entfernung des 27-jährigen Autofahrers falsch ein. Trotz einer Bremsung und einer Ausweichbewegung konnte der Autofahrer einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und wurde dabei schwer verletzt. Rettungskräfte brachten den 27-Jährigen in ein Krankenhaus. An dem Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf eine Höhe von rund 6.000 Euro.

Die B 213 war zunächst für eine halbe Stunde voll und anschließend bis etwa 8 Uhr halbseitig gesperrt. Gegen den Lkw-Fahrer wurde ein Strafverfahren, aufgrund der fahrlässigen Körperverletzung, sowie ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Weitere Meldung aus dem Landkreis Oldenburg:

In der Zeit von Mittwoch, 19 Uhr, bis Donnerstag, 6.40 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter in ein Schulgebäude einer Kinder- und Jugendhilfe Einrichtung an der Oldenburger Straße in Ganderkesee ein.

Die Täter hebelten ein Fenster auf und verschafften sich so Zutritt in das Gebäude. Sie öffneten mehrere verschlossene Türen auf gewaltsame Art und Weise und durchsuchten die Räume. Die Unbekannten stahlen den Fahrzeugschlüssel eines weißen VW Transporters T6 und dann auch das Fahrzeug mit Oldenburger Kennzeichen, das eine Aufschrift der Einrichtung aufweist.

Laut Polizei entstand ein Schaden in einer Höhe von rund 30.000 Euro.

Mögliche Zeugen oder Personen, die Hinweise auf die Täter oder das entwendete Fahrzeug geben können, werden dringend gebeten, sich mit der Polizei Wildeshausen unter der Telefonnummer 04431/9410 in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Kommentare