Ersatzpflanzungen sind geplant

Sturmschäden in Dötlingen immer noch Thema

+
Sturm „Xavier“ hatte zahlreiche Bäume entwurzelt. Für einige soll es Ersatzpflanzungen geben.

Dötlingen - Es wird noch eine ganze Weile dauern, bis auch die letzten Spuren des Sturmtiefs „Xavier“ beseitigt sind. Darüber informierte Bauamtsleiter Uwe Kläner während der jüngsten Sitzung des Bau-, Straßen- und Verkehrsausschusses im Rathaus. „Xavier“ hatte Anfang Oktober gewaltig gewütet, zahlreiche Bäume abgeknickt oder entwurzelt. Rund 70 Mal mussten die Feuerwehren in der Gemeinde damals ausrücken.

Rund 70 Mal mussten die Feuerwehren in der Gemeinde damals ausrücken. Hinzu kamen viele kleine Schäden auf privaten Grundstücken. Ende Oktober setzte Sturmtief „Herwart“ dann nach. An vielen Straßen sind heute noch die Reste entwurzelter Pflanzen zu entdecken. 

Zudem mussten in den vergangenen Wochen mehrere Bäume gefällt werden, die abgängig waren. „Wir haben eine Liste, die nach und nach abgearbeitet, aber auch noch fortgeschrieben wird“, berichtete Kläner. Es sei auch jetzt noch nicht alles erfasst worden. Unmittelbar nach dem Sturm hatten sich die Mitarbeiter des Bauhofes erst einmal um die für die Verkehrssicherheit relevanten Bereiche gekümmert.

Neben der Beseitigung der Sturmschäden ging es in der Einwohnerfragestunde der Sitzung vor allem um Ersatzpflanzungen. Die Dötlingerin Marianne Steinkamp, die im Nabu aktiv ist, wollte wissen, ob die „verloren gegangenen Bäume im öffentlichen Raum ersetzt werden“. „Da, wo es sinnvoll ist, werden Neuanpflanzungen vorgenommen“, antwortete Kläner. Außerdem bestätigte er auf Nachfrage, dass es eine Genehmigung für die Beseitigung zweier Kastanien im Dötlinger Dorfkern gab. „Die Bäume waren nicht mehr standortsicher. Sie müssen übrigens eins zu eins ersetzt werden“, so Kläner. - ts

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diese Dinge entsorgt fast jeder falsch - gehören Sie auch dazu?

Diese Dinge entsorgt fast jeder falsch - gehören Sie auch dazu?

Niederländisches Königspaar in Luxemburg zu Gast

Niederländisches Königspaar in Luxemburg zu Gast

"Kein Zirkus" in Südtirol: Löw braucht Topniveau

"Kein Zirkus" in Südtirol: Löw braucht Topniveau

Das sind die beliebtesten Strände der ganzen Welt

Das sind die beliebtesten Strände der ganzen Welt

Meistgelesene Artikel

Thorsten Graf: Kinderkönig von 1985 ist die neue Gildemajestät

Thorsten Graf: Kinderkönig von 1985 ist die neue Gildemajestät

2.876 Schwarzröcke marschieren aus: Kompanie Westertor mit mehr als 1.000 Mann

2.876 Schwarzröcke marschieren aus: Kompanie Westertor mit mehr als 1.000 Mann

Fabian Reinke: Neuer Schaffer feierte zuvor beim Ausmarsch

Fabian Reinke: Neuer Schaffer feierte zuvor beim Ausmarsch

„Cash-Problem“: „Kanoniere“ haben die Lösung

„Cash-Problem“: „Kanoniere“ haben die Lösung

Kommentare