„Fantastische Tage“ am 25. und 26. Mai zugunsten der Deutschen Kinderkrebshilfe

Star Wars im Wild- und Freizeitpark Ostrittrum

Darth Vader Foto: dpa

Ostrittrum – Wer den Wild- und Freizeitpark Ostrittrum besucht, erwartet Kängurus, Affen und Emus. Am Sonnabend und Sonntag, 25. und 26. Mai, werden sich dort aber auch so einige Cosplayer aus dem Star-Wars-Universum tummeln – und das für einen guten Zweck. Zugunsten der Deutschen Kinderkrebshilfe sind zwei „fantastische Tage“ geplant.

Für den Ausflug in die Welt von Darth Vader, Luke Skywalker und Han Solo sorgt der Verein „Imperathomas“. „Unsere Cosplayer sind im gesamten Park unterwegs und stehen für Fotos zur Verfügung“, kündigt er an. Interessierte könnten gerne mit den Figuren fachsimpeln. Zudem gibt es einen Infostand des gemeinnützigen Vereines, hinter dem sich Thomas Dommerdich verbirgt. Der Gelsenkirchener ist großer Star-Wars-Fan, Sammler und hat ein Online-Museum.

Seit mehr als zwei Jahren ist „Imperathomas“ unterwegs, zum Beispiel bei Conventions, um Spenden für die Stiftung Deutsche Kinderkrebshilfe zu sammeln. Bislang hat der Verein nach eigenen Angaben gut 35 000 Euro zusammengetragen, die zu hundert Prozent krebskranken Kindern und Jugendlichen zugutekommen. Was genau mit dem Geld passiert, darüber können sich Interessierte in Ostrittrum am Stand der Stiftung Deutsche Kinderkrebshilfe informieren, die unter anderem viele Therapiestudien finanziert.

Abgerundet wird die Veranstaltung, die am letzten Maiwochenende zu den Öffnungszeiten des Parkes (9 bis 19 Uhr) geplant ist, durch ein Rahmenprogramm.  ts

Weitere Informationen

www.facebook.com/groups/imperathomas/events/

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

EU startet vor Libyen-Gipfel Diskussion über Militäreinsatz

EU startet vor Libyen-Gipfel Diskussion über Militäreinsatz

Bundesweite Bauernproteste: Tausende Traktoren unterwegs

Bundesweite Bauernproteste: Tausende Traktoren unterwegs

Bundestag debattiert über Sicherheit für Radler

Bundestag debattiert über Sicherheit für Radler

Neue Maßnahmen gegen "Sauf-Tourismus" auf Mallorca und Ibiza

Neue Maßnahmen gegen "Sauf-Tourismus" auf Mallorca und Ibiza

Meistgelesene Artikel

Wer übernimmt einen Hund aus dem Versuchslabor?

Wer übernimmt einen Hund aus dem Versuchslabor?

Eine neue Gruppe, die genau hinschauen will

Eine neue Gruppe, die genau hinschauen will

Ein Jahr, das im Gedächtnis haften bleibt

Ein Jahr, das im Gedächtnis haften bleibt

Schulschluss für Schirakowski

Schulschluss für Schirakowski

Kommentare