Ausstattung erweitert

Spielplatz „Ramshorn“: Spende sorgt für doppelten Schaukelspaß

Gemeindevertreter, Sponsor und Anlieger freuen sich gemeinsam über das Schaukelgerüst auf dem Spielplatz im Baugebiet „Ramshorn“. - Foto: Schneider
+
Gemeindevertreter, Sponsor und Anlieger freuen sich gemeinsam über das Schaukelgerüst auf dem Spielplatz im Baugebiet „Ramshorn“.

Neerstedt - Dem Schaukelspaß auf dem Spielplatz im Baugebiet „Ramshorn“ in Neerstedt steht nun nichts mehr im Wege: Dank der Betreibergesellschaften des Bürger- sowie des Eigentümerwindparks in Haidhäuser gibt es ein neues Gerüst mit einer Vogelnest- sowie einer Kleinkinderschaukel.

Rund 4000 Euro hat das Spielgerät gekostet, verriet Hermann Raschen, Geschäftsführer der VR Energieprojekte Dötlingen. „Und es kommt bei den Kindern sehr gut an“, versicherten ihm die Anlieger während der Übergabe am Donnerstagnachmittag.

Mit dabei waren auch Silke Eichhorn-Röpken und Simon Kosellek von der Gemeindeverwaltung, die zwei weitere Spielgeräte ankündigten. So sollen noch im Dezember ein Reck sowie eine Wackelbrücke installiert werden. Die Kosten übernimmt die Kommune. Damit sei der Spielplatz, der auch für das neue Gebiet „Ramshorn I“ mitgedacht ist, gut ausgestattet. Auch die erforderlichen Reparaturen sind mittlerweile erfolgt.  

ts

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Meistgelesene Artikel

Betrunkener Fahrer rast gegen Baum

Betrunkener Fahrer rast gegen Baum

Betrunkener Fahrer rast gegen Baum
Kinder kümmern sich um Naturschutz: Totholz für mehr Leben im Wald in Wildeshausen

Kinder kümmern sich um Naturschutz: Totholz für mehr Leben im Wald in Wildeshausen

Kinder kümmern sich um Naturschutz: Totholz für mehr Leben im Wald in Wildeshausen
Hilfeleistung nach Unfall

Hilfeleistung nach Unfall

Hilfeleistung nach Unfall
Finanzierung des Urgeschichtlichen Zentrums in Wildeshausen gestaltet sich schwierig

Finanzierung des Urgeschichtlichen Zentrums in Wildeshausen gestaltet sich schwierig

Finanzierung des Urgeschichtlichen Zentrums in Wildeshausen gestaltet sich schwierig

Kommentare