Polizei sucht Zeugen

Frau verhindert durch Bremsung schweren Verkehrsunfall

Neerstedt - Eine 28 Jahre alte Frau aus Bassum hat am Donnerstag einen schweren Verkehrsunfall in Neerstedt verhindert. Nun sucht die Polizei Zeugen für den Vorfall.

Die Frau befuhr mit ihrem schwarzen Opel die Kirchhatter Straße von Neerstedt in Richtung Hatten. Hinter dem Ortsausgang von Neerstedt kam ihr ein schwarzer Kombi auf ihrer Fahrspur entgegen, der drei Autos und einen Lastwagen überholte, teilt die Polizei mit.

Die Frau musste stark bremsen und mit ihrem Fahrzeug auf den Grünstreifen ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Trotzdem kam es noch zu einer Berührung der Außenspiegel beider Fahrzeuge.

Kombi setzt Fahrt fort

Der Fahrer des schwarzen Kombis setzte seine Fahrt im Anschluss fort und entfernte sich in Richtung Wildeshausen vom Unfallort.

Die Polizei Wildeshausen sucht Zeugen des Vorfalls. Insbesondere die Insassen der überholten Fahrzeuge werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04431/941-0 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diepholzer Großmarkt am Freitag

Diepholzer Großmarkt am Freitag

Muslimische Mode bald in Frankfurt zu sehen

Muslimische Mode bald in Frankfurt zu sehen

Kinderaltstadtfest in Nienburg 

Kinderaltstadtfest in Nienburg 

Groll gegen Guatemalas Präsidenten wächst

Groll gegen Guatemalas Präsidenten wächst

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Folgeunfall auf der A1: 23-Jähriger stirbt

Tödlicher Folgeunfall auf der A1: 23-Jähriger stirbt

23-Jähriger schlägt Küchenchef beim Probearbeiten ins Gesicht

23-Jähriger schlägt Küchenchef beim Probearbeiten ins Gesicht

„Was, wenn hier ein Kind überrollt wird?“

„Was, wenn hier ein Kind überrollt wird?“

Stauga sagt das Oktoberfest ab

Stauga sagt das Oktoberfest ab

Kommentare