Planungen für Suchaktion liefen schon

Vermisstes Kind wieder da

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Dötlingen - Zu einer geplanten Suche nach einer vermissten Grundschülerin mussten die Feuerwehren in der Gemeinde Dötlingen am Montagabend glücklicherweise nicht mehr ausrücken. Noch während der Vorbereitungen für die Suchaktion durch die Führungskräfte der Feuerwehr und die Einsatzleitung der Polizei am Dötlinger Feuerwehrhaus, konnte das Mädchen gefunden werden. Es war um 16.30 Uhr als vermisst gemeldet worden. Die Polizei hatte die Feuerwehr um kurz nach 20 Uhr um Amtshilfe gebeten.

Kurz bevor Vollalarm für die drei Feuerwehren aus Brettorf, Dötlingen und Neerstedt ausgelöst werden sollte, konnte die Polizei jedoch Entwarnung geben. Das Mädchen war aufgetaucht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 

Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 

Blutige Unruhen in Jerusalem: Bilder der Wut und Gewalt

Blutige Unruhen in Jerusalem: Bilder der Wut und Gewalt

William und Kate bringen Glamour nach Hamburg

William und Kate bringen Glamour nach Hamburg

Tote und viele Verletzte bei Unruhen wegen Tempelberg-Krise

Tote und viele Verletzte bei Unruhen wegen Tempelberg-Krise

Meistgelesene Artikel

Ferien sind nur ein Vorwand – Fahrradshop muss schließen

Ferien sind nur ein Vorwand – Fahrradshop muss schließen

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Kommentare