Faustball-Weltmeisterin

Ostrittrumer feiern ihre Gold-Ida

+

Ostrittrum - Die Ostrittrumer bejubeln ihre Weltmeisterin Ida Hollmann (Mitte). Am Montagnachmittag kehrte die Faustballerin des TV Brettorf mit der Goldmedaille um den Hals von der U18-WM in Nürnberg zurück und war sichtlich vom Trubel auf dem Dorfplatz überrascht.

Die Ostrittrumer hatten für Sekt zum Anstoßen, Deutschlandfahnen, Sitzgelegenheiten und auch Plakate gesorgt. „Schließlich ist Ida Ostrittrums erste Weltmeisterin“, erzählten sie stolz. Die Abwehrspielerin holte sich jede Menge Glückwünsche ab und musste natürlich vom Finalspiel gegen Brasilien berichten. 

„Die Fans haben schon gut Stimmung gemacht“, sagte sie. Heute steht für Hollmann der nächste Empfang an. Der TV Brettorf möchte ab 19 Uhr seine Weltmeister begrüßen. Denn neben der Ostrittrumerin holte auch Hauke Spille Gold. Er besiegte mit der männlichen U18 im Finale Österreich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Merkels Abschlussbekundung mit Seehofer in München - Bilder

Merkels Abschlussbekundung mit Seehofer in München - Bilder

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Nordkorea droht mit Wasserstoffbomben-Explosion

Nordkorea droht mit Wasserstoffbomben-Explosion

Mailänder Designerdefilees: Der Nebel des Schauens

Mailänder Designerdefilees: Der Nebel des Schauens

Meistgelesene Artikel

„Hejo, spann den Wagen an“ erklingt aus 1000 Kinderkehlen

„Hejo, spann den Wagen an“ erklingt aus 1000 Kinderkehlen

Unfall mit drei Schwerverletzten auf der A29

Unfall mit drei Schwerverletzten auf der A29

Schwerer Lkw-Unfall auf der A29 bei Wardenburg - kilometerlange Staus

Schwerer Lkw-Unfall auf der A29 bei Wardenburg - kilometerlange Staus

„Das wird für uns eine regelrechte Materialschlacht“

„Das wird für uns eine regelrechte Materialschlacht“

Kommentare