Ohmster plattdütsche Vereen gastiert am Sonntag im Neerstedter Theater

Wenn sich der „Strandpirat“ die „Feuerqualle“ unter den Nagel reißen will...

+
Der Ohmster plattdütsche Vereen zeigt am Sonntag ab 15 Uhr „Blots keen Püttjerkraam“.

Neerstedt - Nach der „Zwangspause“ am vergangenen Wochenende gibt es am Sonntag, 21. Februar, wieder ein plattdeutsches Lustspiel im Theater „Neerstedter Bühne“. Ab 15 Uhr ist der Ohmster plattdütsche Vereen mit seinem aktuellen Stück „Blots keen Püttjerkraam“ zu Gast.

Die Komödie in drei Akten spielt in der von Anke und Henning Diekmann geführten Pension „Feuerqualle“ – und die steht kurz vor der Pleite. Die Zimmerreservierungen sind dramatisch rückläufig, und auch das Restaurant ist schlecht besucht. Was zunächst niemand weiß: Hinnerk Lührs, Inhaber des Hotels „Strandpirat“, ist daran nicht ganz unschuldig. Er schielt schon lange auf das Anwesen. Denn mit einer Übernahme könnte er sich einen Konkurrenten vom Hals schaffen. Dafür ist ihm jedes Mittel recht, zum Beispiel die Einschleusung einer Verbündeten, die Reservierungen in sein Hotel umleitet.

Nun hat er die Gelegenheit, sich die „Feuerqualle“ unter den Nagel zu reißen. Kurz vor der Unterzeichnung des Vorvertrages haben Tochter Ina Diekmann und ihr Freund Tobias aber eine Idee, wie mit Unterstützung der Hausgäste Irmgard und Lisa der Verkauf doch noch abgewendet werden kann. Allerdings steht plötzlich das Gesundheitsamt vor der Tür, und das Chaos nimmt seinen Lauf.

Reservierungen für die Vorstellung sind noch möglich – telefonisch unter 04432/1604, per E-Mail an info@neerstedter-buehne.de oder auf der Homepage des Theaters.

www.neerstedter-buehne.de

Mehr zum Thema:

Neue Bewegung in Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe

Neue Bewegung in Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

Frontal-Crash: 56-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Frontal-Crash: 56-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Kommentare