Stillleben gegen den Novemberblues

Gabi Ulrich aus Wildeshausen stellt in der Dötlinger Müller-vom-Siel-Kate aus

Freuen sich auf die neue Ausstellung: Künstlerin Gabi Ulrich (Mitte) sowie Thea Freiberg (links) und Gerti Essing von der Dötlingen Stiftung.
+
Freuen sich auf die neue Ausstellung: Künstlerin Gabi Ulrich (Mitte) sowie Thea Freiberg (links) und Gerti Essing von der Dötlingen Stiftung.

Dötlingen – Dass sie sich von der Natur inspirieren lässt, ist ihren Werken anzusehen: Rosafarbene Seerosen auf dem Wasser schwimmend, ein kleiner Frosch, der auf einem Blatt sitzt oder gelb-orange leuchtende Kürbisse schmücken die Leinwände. Gabi Ulrich aus Wildeshausen stellt ab Samstag, 6. November, bis Sonntag, 5. Dezember, Ölgemälde unter dem Titel „Stillleben gegen den Novemberblues“ in der Müller-vom-Siel-Kate in Dötlingen aus.

Zusammen mit Gerti Essing und Thea Freiberg von der Dötlingen Stiftung war Ulrich am Montagnachmittag dabei, alles für ihre neue Ausstellung vorzubereiten. „Es sind schöne, warme Farben und Motive, die ästethisch toll anzusehen sind“, beschreibt Essing ziemlich treffend, welche Art von Bilder zu sehen sein werden. Wie sie auf den Namen der Ausstellung kamen? „Der November ist trist genug, dem muss man etwas entgegensetzen“, findet Essing.

Ulrich malt ausschließlich mit Ölfarben

Auf etwa 18 Werke dürfen sich Kunstinteressierte freuen. Bereits als Kind habe sie viel gezeichnet und gemalt, erzählt Ulrich. „Dann war es eine lange Zeit verschüttet.“ – Bis sie im Jahr 2001 wieder anfing: Im Urlaub habe sie im Atelier von Agnes Bruhn in Fleesensee zum ersten Mal mit Ölfarben gemalt. „Sie fand es toll, wie ich mit Farben umgehe“, berichtet die 55-Jährige.

Etwa 18 Ölgemälde sind bis Dezember in der Müller-vom-Siel-Kate in Dötlingen zu sehen.

Affen, Häuser mit Zipfelmützen und grüne Elefanten

Danach belegte die Künstlerin einige Kurse – unter anderem bei Werner Buß in Jaderberg, Madlen Fish in Delmenhorst und Hans Gallinski in Schierbrok. Zudem nahm sie an drei Workshops des niederländischen Künstlers Theo Leijdekkers in der Müller-von-Siel-Kate teil. Beim jüngsten Kurs im September malte Ulrich einen Soldatenfisch, erzählt sie. „Theo ist ein toller Künstler, das kann man wirklich sagen. Man nimmt echt immer viel aus seinen Kursen mit“, lobt Ulrich, die selbst keine Malkurse gibt: „Ich gehe lieber zu Workshops hin – wenn ich Zeit habe.“ Denn so viel Zeit fürs Malen bliebe ihr in ihrem Beruf nicht: „Es ist dann ein Highlight, wenn ich dazu komme.“ Die Industriekauffrau malt gerne Tiere, Landschaften und Pflanzen. Freude machen ihr ebenso Motive für Kinder, in denen beispielsweise Affen, Häuser mit Zipfelmützen oder grüne Elefanten zu finden sind. Die Ideen für ihre Bilder hole sie sich gerne aus Zeitschriften oder von Fotos. „Ich bin aber auch viel in der Natur unterwegs, da ich einen Hund habe“, sagt die 55-Jährige.

In der kleinen Galerie am Rittrumer Kirchweg 1c stellt sie zum ersten Mal ihre Bilder aus, ein paar Häuser weiter war sie aber schon einmal: 2014 hatte Ulrich im Rahmen der Kunst-Werk-Tage ihre Werke auf dem Kläner-Hof gezeigt. Zudem präsentierte sie ihre Arbeiten im Hotel Backenköhler in Ganderkesee und 2015 auf dem Gelände der Gärtnerei von Tony Haske in Emstek.

Ausstellung sehen

Wer neugierig geworden ist, hat am Wochenende Gelegenheit, sich die Stillleben anzuschauen. Die Künstlerin und die Dötlingen Stiftung laden für Sonntag, 7. November, zur Vernissage ein. Beginn ist um 11.30 Uhr. Coronabedingt gilt die 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet). Die Ausstellung ist noch bis Sonntag, 5. Dezember, zu sehen. Die Müller-vom-Siel-Kate hat samstags von 14 bis 18 Uhr und sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet.  

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Auto überschlägt sich bei Schneeglätte

Auto überschlägt sich bei Schneeglätte

Auto überschlägt sich bei Schneeglätte
Impfpflicht: Ja oder Nein? Das sagen die Menschen auf der Straße

Impfpflicht: Ja oder Nein? Das sagen die Menschen auf der Straße

Impfpflicht: Ja oder Nein? Das sagen die Menschen auf der Straße
Eierdiebin per Videoaufzeichnung ermittelt

Eierdiebin per Videoaufzeichnung ermittelt

Eierdiebin per Videoaufzeichnung ermittelt
Vollsperrung der A1 und Stinkefinger aus Auto

Vollsperrung der A1 und Stinkefinger aus Auto

Vollsperrung der A1 und Stinkefinger aus Auto

Kommentare