86-Jähriger übersieht Biker auf der B213 in Uhlhorn

Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt

Hat wohl nur noch Schrottwert: das Motorrad nach dem Unfall in Uhlhorn. 	Foto: Nsn
+
Hat wohl nur noch Schrottwert: das Motorrad nach dem Unfall in Uhlhorn.

Landkreis – Schwerer Motorradunfall am Montag gegen 18 Uhr auf der B 213 zwischen Delmenhorst und Wildeshausen: Ein älteres Ehepaar wollte mit seinem Peugeot von Brettorf kommend auf die Bundesstraße in Uhlhorn abbiegen. Dabei übersah der 86-jährige Fahrer aus Delmenhorst ein aus Richtung Delmenhorst kommendes Motorrad. Dessen 54-jähriger Fahrer aus der Gemeinde Hude bremste zwar stark, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern.

Der Mann wurde auf die Fahrbahn geschleudert und schwer verletzt. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt wurde er mit einen Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Die B 213 blieb für die Unfallaufnahme gesperrt.

Weitere Meldungen:

Am Montag kam es zudem zu zwei Bränden im Landkreis Oldenburg. Gegen 13.50 Uhr stand am Mastenweg in Wardenburg ein Aufsitzrasenmäher in Flammen. Die Freiwillige Feuerwehr Littel löschte das Feuer. Das Fahrzeug wurde vollständig zerstört. Der Schaden beträgt nach Schätzungen der Polizei 2.500 Euro. Die Brandursache ist vermutlich auf einen technischen Defekt zurückzuführen.

Gegen 15 Uhr kam es an der Gruppenbührener Straße in Ganderkesee zu einem Brand eines Wohnwagens. Dieser war in einem Garten abgestellt. Ursächlich für das Feuer war eine brennende Kerze, die einem Kind beim Spielen im Wohnwagen umgefallen war. Das Kind hatte die Mutter verständigt, verletzt wurde niemand.

Die Freiwilligen Feuerwehren Ganderkesee und Falkenburg löschten den Brand. Der Wohnwagen wurde vollständig zerstört. Darüber hinaus beschädigte das Feuer einen Zaun. Der Gesamtschaden ist derzeit nicht bekannt.

Am Montag in der Zeit von 14 bis 14.15 Uhr, zerschlugen unbekannte Täter die Scheibe der hinteren rechten Fahrzeugtür eines am Iburgsweg in Wardenburg abgestellten Autos. Der graue VW Golf war in der Nähe des Tillysees abgestellt.

Die Täter entwendeten unter anderem ein Portemonnaie aus dem Fahrzeuginneren. Die Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt.

Am Montag gab es zudem in der Gemeinde Ganderkesee zwei Verkehrsunfälle mit jeweils einer leicht verletzten Person. In den Morgenstunden, gegen 7.30 Uhr, befuhr ein elfjähriges Kind aus der Gemeinde Ganderkesee mit einem Fahrrad den Geh- und Radweg der Lindenstraße in Richtung Wittekindstraße. In Höhe eines abgesenkten Bordsteines kam das Mädchen ins Straucheln und fiel gegen einen in gleicher Richtung fahrenden Bus. Das Kind wurde leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstanden leichte Sachschäden.

Gegen 11.15 Uhr befuhr ein 56-jähriger Autofahrer aus Delmenhorst mit seinem Ford die Grüppenbührener Straße und musste an der Kreuzung Am Rennufer/Zur Heesterei an der Ampel anhalten. Eine nachfolgende 55-jährige Autofahrerin aus Hude erkannte die Situation zu spät und fuhr mit ihrem Opel auf den Ford auf. Bei dem Aufprall wurde der 55-Jährige leicht verletzt. Der Gesamtschaden ist derzeit nicht bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

38-Jähriger will 70-jährigen Helfer schlagen

38-Jähriger will 70-jährigen Helfer schlagen

38-Jähriger will 70-jährigen Helfer schlagen
DLRG hat Baugenehmigung für Rettungs- und Schulungszentrum

DLRG hat Baugenehmigung für Rettungs- und Schulungszentrum

DLRG hat Baugenehmigung für Rettungs- und Schulungszentrum
Akrobatik auf internationalem Niveau im Burgpark

Akrobatik auf internationalem Niveau im Burgpark

Akrobatik auf internationalem Niveau im Burgpark
Hermann ist neuer Bezirksschornsteinfeger

Hermann ist neuer Bezirksschornsteinfeger

Hermann ist neuer Bezirksschornsteinfeger

Kommentare