Mehrere Fahrzeuge mit defekten Bremsen

20 von 30 Autos Weiterfahrt untersagt: Polizei kontrolliert auf A 1-Rastanlage

Dötlingen - Die regionale Kontrollgruppe der Polizeidirektion Oldenburg mit dem Schwerpunkt „Erkennen technischer Mängel an Nutzfahrzeugen“ hat am Mittwoch auf der A 1-Rastanlage „Wildeshausen-Süd“ in der Gemeinde Dötlingen 30 Fahrzeuge überprüft und in 20 Fällen vorläufig die Weiterfahrt untersagt.

Wie die Beamten mitteilen, lotsten sie ausschließlich Fahrzeuge in die Kontrollboxen, bei denen aufgrund des äußeren Erscheinungsbildes technische Mängel zu vermuten waren. Und tatsächlich gab es nur in fünf Fällen keine Beanstandungen.

Zum Teil empfindliche Geldbußen

Bei vier Fahrzeugen wurde der Betrieb untersagt, nachdem diese vom TÜV Nord in Wildeshausen als verkehrsunsicher eingestuft wurden. Ursächlich hierfür waren in allen Fällen schwerwiegende Mängel der Bremsanlagen. So waren mehrere Bremsscheiben gebrochen, eine Anlage war komplett ohne Funktion. Alle beanstandeten Fahrzeuge stehen nach Auskunft der Polizei mittlerweile in umliegenden Werkstätten, wo sie repariert werden und nach einer erneuten Prüfung wieder am Verkehr teilnehmen können.

Gegen die Fahrzeughalter wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet, die bereits vor Ort mit zum Teil empfindlichen Geldbußen geahndet wurden, berichtet die Polizei.

Rubriklistenbild: © dpa-mm

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Arm in Arm beim Bambi: Sophia Loren und Thomas Gottschalk

Arm in Arm beim Bambi: Sophia Loren und Thomas Gottschalk

Merkel ruft zu Abgrenzung gegen Rechtsradikale bei Demos auf

Merkel ruft zu Abgrenzung gegen Rechtsradikale bei Demos auf

Bilder vom Bambi 2018: Diese Stars waren in Berlin dabei

Bilder vom Bambi 2018: Diese Stars waren in Berlin dabei

Mitmachtag in der Kita Dörverden

Mitmachtag in der Kita Dörverden

Meistgelesene Artikel

Mercedes zerschellt am Baum – Fahrer stirbt am Unfallort

Mercedes zerschellt am Baum – Fahrer stirbt am Unfallort

Feuerwehr stellt sich auf neue Einsatzlagen ein

Feuerwehr stellt sich auf neue Einsatzlagen ein

Flixbus rammt Lastwagen: A1 in Richtung Bremen zeitweise gesperrt

Flixbus rammt Lastwagen: A1 in Richtung Bremen zeitweise gesperrt

84-Jährige rauscht rückwärts in Wand eines Getränkemarkts

84-Jährige rauscht rückwärts in Wand eines Getränkemarkts

Kommentare