FFP2-Masken-Pflicht

Neue Rathaus-Regeln und Impfangebote

Das Rathaus in Neerstedt.
+
Bald nur noch mit einer FFP2-Maske betretbar: Das Rathaus in Neerstedt.

Um das Ausbreiten der Omikron-Variante einzudämmen, führt die Gemeinde Dötlingen im Neerstedter Rathaus die FFP2-Masken-Pflicht ein und weist eindringlich auf die Test- und Impfangebote in den kommenden Wochen hin.

Dötlingen – „Es ist inzwischen bekannt, dass der Anteil der Omikron-Variante an den Infizierten des Corona-Virus auch im Landkreis Oldenburg mehr und im rasanten Tempo zunimmt“, heißt es in einem Schreiben der Verwaltung. Die Variante sei ungleich ansteckungsfähiger als die vorhergehenden Mutanten. Deshalb gelte die Maskenpflicht für alle Mitarbeiter und Besucher. Kinder unter sechs Jahren oder die, die noch nicht eingeschult wurden, brauchen keine Maske zu tragen. Kinder ab sechs bis einschließlich 14 Jahren können jede Art von Maske tragen.

Im Bereich des Freizeit- und Sportes gelte weiterhin die 2-G-Plus-Regel. Dies bedeutet, dass sich in geschlossenen Räumen nur Personen aufhalten dürfen, die entweder geimpft oder genesen sind und einen aktuellen negativen Test vorlegen. Die FFP2-Maske darf nur während des Sports abgenommen werden.

Bürgermeisterin Antje Oltmanns bittet in der Mitteilung um das Verständnis aller Gemeindebewohner und weist darauf hin, dass durch die Beachtung der Vorgaben die Infektionsketten geschwächt werden. So werde einer weiteren Verbreitung des Corona-Virus entgegengetreten. Zudem sollten die Schutzmaßnahmen weiter angepasst werden, wenn die Situation dies erfolgt.

Weiter weist Oltmanns auf folgende Test- und Impfangebote in der Gemeinde Dötlingen hin:

Impfzentrum:

In der Turnhalle in Neerstedt (Am Sportplatz 4): Mit Termin: montags, 3. und 10. Januar, jeweils von 13 bis 20 Uhr. Termine können per Telefon unter 0800/9988665 sowie im Internet unter www.impfportal-niedersachsen.de erfolgen. Ohne Termin: Freitag, 14. Januar, von 10 bis 17 Uhr.

Auf Nachfrage unserer Zeitung erklärt Oltmanns zudem, dass das Impfangebot in den kommenden Wochen fortgesetzt werde. Es werde darüber nachgedacht aufgrund der Wartezeiten und Menschenansammlungen nur noch eine Immunisierung mit Terminvergabe anzubieten. Eine Entscheidung darüber soll kommende Woche fallen.

Test- und Impfangebot (Landarztpraxis):

Die Landarztpraxis Dötlingen (Heuberge 1, Neerstedt), bietet PCR-Tests und Impfangebote nur für Bestandspatienten an.

Angebot Bürgertests:

Der Medizinprodukte-Dienstleister Ancisus aus Neerstedt betreibt weiter eine Teststation (Heidkamper Weg 1). Wer pünktlich zum Silvesterabend ein Testergebnis benötigt, kann am 31. Dezember von 6 bis 15.30 Uhr dort erscheinen. Ohne Termin können sich Interessierte von Montag bis Freitag von 7 Uhr bis 12 Uhr testen lassen. Mit Termin ist dort eine Testung von Montag bis Freitag von 15 Uhr bis 17 Uhr möglich. Die Terminvereinbarung erfolgt telefonisch unter der Nummer 04432/9128035.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Backshop soll und muss noch umziehen

Backshop soll und muss noch umziehen

Backshop soll und muss noch umziehen
Hitlergruß, Tritte und Faustschläge in Wildeshausen

Hitlergruß, Tritte und Faustschläge in Wildeshausen

Hitlergruß, Tritte und Faustschläge in Wildeshausen
A 1: Betrunkener Geisterfahrer rast in Baustelle

A 1: Betrunkener Geisterfahrer rast in Baustelle

A 1: Betrunkener Geisterfahrer rast in Baustelle
Existenzbedrohend für Hausbauer

Existenzbedrohend für Hausbauer

Existenzbedrohend für Hausbauer

Kommentare