Motto „Chor und Wein“

Männergesangverein feiert mit 120 Gästen seinen Geburtstag

+
Unter der Leitung von Irina Martchenko traten die Gastgeber vom MGV auf.

Dötlingen – „Falls Sie noch nicht singen, fangen Sie nächste Woche in einem Chor damit an!“, lautet die Empfehlung des MGV-Vorsitzenden Hans-Hermann Schweers. Zumindest die männlichen Einwohner der Gemeinde haben seit nunmehr 130 Jahren die Möglichkeit, im Männergesangsverein (MGV) Dötlingen zu singen. Dieser Geburtstag wurde am Samstagabend im Dötlinger Hof unter dem Motto „Chor und Wein“ gefeiert.

Bernd Wrobel hatte mit seinem Festausschuss den Saal in eine gemütliche Buschenschänke verwandelt. Weinreben schmückten die Wände und Säulen. Die Weingläser glitzerten im Kerzenschein. Für die professionelle Bühnengestaltung und die richtige Verstärkertechnik hatten die Firmen „Creative Web“ und „Kratzmann & Schweers Veranstaltungstechnik“ gesorgt. Den musikalischen Teil läutete der Gemischte Chor Dötlingen unter der Leitung von Thorsten Neumann ein. Henry Purcells Kanon „Tis Women makes us Love“ nutzte der Dirigent, um die etwa 120 Besucher einzubeziehen. Mit Feuereifer schaffte er es, die Gäste zum Mitsingen zu bewegen.

Zwei Lieder trug mit seinem schmetternden Tenor der Dötlinger Schauspieler und Sänger Christian Bormann vor. Nach der Weise „Heute hier, morgen dort“ aus dem ersten Akt der Operette „Die Zirkusprinzessin“ von Emmerich Kálmán spendeten die Zuhörer begeisterten Applaus.

Der gastgebende Chor nahm das Publikum mit auf eine Reise in den Süden. Bei dem abendlichen Motto „Chor und Wein“ durfte das Chianti-Lied nicht fehlen. Mit einem Loblied auf die Heidelandschaft führte Chorleiterin Irina Martchenko Gäste und Sänger zwischenzeitlich in norddeutsche Gefilde zurück. Als Gastgruppe trat anschließend noch der Gemischte Chor Falkenburg auf, bei dem Martchenko ebenfalls das Dirigat innehat. Zum Abschluss des Konzertes bildeten der MGV und die Falkenburger einen Chor.

Danach bat DJ André Koch die Gesellschaft zum Tanz. Bis spät in die Nacht wurde kräftig gefeiert.  

hri

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

„Suche schon mal 'ne Bahnverbindung nach Sandhausen“: Netzreaktionen zu #RBLSVW

„Suche schon mal 'ne Bahnverbindung nach Sandhausen“: Netzreaktionen zu #RBLSVW

Wussten Sie's? Acht Mythen über Schnupfen - und was hilft

Wussten Sie's? Acht Mythen über Schnupfen - und was hilft

„Bauernball“ im Gasthaus Hartje in Varrel

„Bauernball“ im Gasthaus Hartje in Varrel

Wie werde ich Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte/r?

Wie werde ich Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte/r?

Meistgelesene Artikel

Wenn der Poet verzweifelt

Wenn der Poet verzweifelt

SC Dünsen erhöht Spartenbeiträge

SC Dünsen erhöht Spartenbeiträge

Schulleiter Jan Pössel: „Die tägliche Arbeit wird anspruchsvoller“

Schulleiter Jan Pössel: „Die tägliche Arbeit wird anspruchsvoller“

Mehr als Blumen braucht es nicht

Mehr als Blumen braucht es nicht

Kommentare