Ein großer Dank fürs Ehrenamt

Bürgermeisterin Antje Oltmanns verabschiedet acht ehemalige Ratsmitglieder

Bürgermeisterin Antje Oltmanns (l.) verabschiedete am Donnerstagabend (vorne, v.l.) Wilhelm Niehoff, Anne-Marie Glowienka, Ute Ziemann und Gernot Kuhlmann sowie Eckehard Hautau, Wieland Garms, Helge Vosteen und Ralf Metzing (hinten,v.l.). Anke Spille (r.) überreichte die Präsente.
+
Bürgermeisterin Antje Oltmanns (l.) verabschiedete am Donnerstagabend (vorne, v.l.) Wilhelm Niehoff, Anne-Marie Glowienka, Ute Ziemann und Gernot Kuhlmann sowie Eckehard Hautau, Wieland Garms, Helge Vosteen und Ralf Metzing (hinten,v.l.). Anke Spille (r.) überreichte die Präsente.

Rhade – „Es ist Tradition, die Mitglieder zu ehren, die ausscheiden“, sagte Bürgermeister Antje Oltmanns während der konstituierenden Gemeinderatssitzung am Donnerstagabend im Veranstaltungshaus „Kultur hinterm Feld“ in Rhade. Oltmanns verabschiedete acht ehemalige Ratsleute und überreichte ihnen als Dank für ihren ehrenamtlichen Einsatz für die Gemeinde Dötlingen Präsente sowie Urkunden.

„Sie haben sich durch Ihre Tätigkeit im Rat und seinen Ausschüssen an der politischen Gestaltung der Gemeinde Dötlingen intensiv beteiligt und verdient gemacht“, sagte die Bürgermeisterin und dankte nach und nach den Männern und Frauen. Fünf Jahre lang gehörten Wieland Garms, Ralf Metzing und Helge Vosteen dem Gremium an. Anne-Marie Glowienka und Eckehard Hautau können auf zwei Wahlperioden und damit auf zehn Jahre zurückblicken, Wilhelm Niehoff auf 20 Jahre und Gernot Kuhlmann auf 25 Jahre Ratsarbeit. Ganze drei Jahrzehnte gehörte Ute Ziemann dem Gremium an.

„Ihnen allen, liebe ehemalige Ratsmitglieder, ist gemeinsam, dass Sie sich in den verschiedenen Fachausschüssen und im Gemeinderat mit großem Sachverstand und Engagement für unser Gemeinwesen unter Zurückstellung persönlicher Interessen engagiert haben“, lobte Oltmanns.

Hautau, Niehoff und Ziemann waren darüber hinaus mehrere Jahre als Beigeordnete im Verwaltungsausschuss tätig, Hautau und Ziemann obendrein auch noch als stellvertretende Bürgermeister. „Für Ihr selbstloses Engagement im Gemeinsinn bedanke ich mich heute im Namen aller Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde ganz herzlich.“  

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Illegales Corona-Testzentrum in Wildeshausen geschlossen

Illegales Corona-Testzentrum in Wildeshausen geschlossen

Illegales Corona-Testzentrum in Wildeshausen geschlossen
Test-Kapazitäten in Wildeshausen hoffnungslos überfordert

Test-Kapazitäten in Wildeshausen hoffnungslos überfordert

Test-Kapazitäten in Wildeshausen hoffnungslos überfordert
Harpstedter Eisdiele mutiert zu Schnellteststation

Harpstedter Eisdiele mutiert zu Schnellteststation

Harpstedter Eisdiele mutiert zu Schnellteststation
Querdenker-Demo in Wildeshausen

Querdenker-Demo in Wildeshausen

Querdenker-Demo in Wildeshausen

Kommentare