Hoffnung auf Scheunenkino „Open Air“

Schachtschneider: Keine Indoorveranstaltungen, keine Konkurrenz zu kommerziellen Kinos

Da ging noch was: Trotz der Pandemie gab es auch im vorigen Jahr ein Scheunenkino – unter freiem Himmel bei Familie Garms in Iserloy. Auf eine ähnliche Möglichkeit hoffen die Veranstalter auch in diesem Spätsommer. Archiv
+
Da ging noch was: Trotz der Pandemie gab es auch im vorigen Jahr ein Scheunenkino – unter freiem Himmel bei Familie Garms in Iserloy. Auf eine ähnliche Möglichkeit hoffen die Veranstalter auch in diesem Spätsommer. Archiv

Dötlingen – Bei allen Fragezeichen rund um Impfzahlen und steigende oder niedrige Inzidenzwerte – eines steht für die Macher der Reihe „Dötlinger Scheunenkino“ schon jetzt fest: Filme in einer der sonst beteiligten Scheunen flimmern während der Corona-Zeit nicht über die Leinwand, allenfalls unter freiem Himmel. „Es wird definitiv keine Indoor-Veranstaltungen geben“, sagt Scheunenkino-Gründervater Olaf Schachtschneider von der organisierenden Interessengemeinschaft.

Das begründet er einerseits mit dem höheren Infektionsrisiko in geschlossenen Räumen, andererseits denkt er auch an das „Lili-Servicekino“ in Wildeshausen, das wegen der allgemeinen Verfügungslage seit Monaten nicht mehr öffnen darf: „Denen wollen wir keine Konkurrenz machen. Das wäre nicht fair.“

„Definitiv keine Indoor-Veranstaltungen“

Gleichwohl hat der Aschenstedter noch Hoffnung, dass im Spätsommer etwas an der frischen Luft möglich ist – „so, wie wir im vorigen Jahr trotz der ersten Pandemiewelle noch Möglichkeiten hatten“, erinnert er an das Scheunenkino „Open Air“ mit dem Auftakt bei Familie Garms in Iserloy. In diesen Tagen fragt sich Schachtschneider allerdings: „Was sollen wir aktuell planen? Ganz Deutschland hat momentan andere Sorgen.“ Damit meint der Gärtnermeister nicht nur die Ängste um die Gesundheit: „Viele Geschäfte müssen seit Monaten geschlossen bleiben – da spielen sich regelrechte Dramen ab. Darum halten wir erst mal den Ball flach. Im Moment ist es nicht an der Zeit, für allgemeine Belustigung zu sorgen.“

Andererseits denkt er ebenso an das „Mobile Kino Niedersachsen“, das den Dötlingern seit 18 Jahren Emotionen beschert: „Das ist ja genauso ein Unternehmen – und es hat praktisch seit einem Jahr keine Einnahmen mehr“, leidet er mit dem engagierten Team aus Oldenburg mit. Auch deshalb „haben wir unser Scheunenkino für dieses Jahr noch nicht aufgegeben. Vielleicht ergibt sich ja im Spätsommer eine Chance für uns.“

2003 hatte Olaf Schachtschneider erstmals das Scheunenkino angeboten

Optimistisch stimmen ihn die zaghaft sinkenden Inzidenzwerte und die stetig steigenden Zahlen der Geimpften. „Wir wollen aber diese Menschen nicht im Vorverkauf bevorzugen – das wäre nicht kollegial, da muss es Gerechtigkeit geben“, stellt Schachtschneider klar. 2003 hatte der Gärtnermeister auf seinem Pflanzenhof in Aschenstedt erstmals das Scheunenkino angeboten, ein Jahr später hatten sich bereits mehrere Gastgeber aus der Gemeinde Dötlingen an dieser Aktion beteiligt. Inzwischen ist das „Dötlinger Scheunenkino“ Jahr für Jahr zu einer festen Institution für Einheimische und Gäste geworden – mit ausgesuchten Streifen jenseits des Mainstreams. Die Interessengemeinschaft wählt Komödien allerdings ebenso aus wie Filme mit einem gewissen Bildungsauftrag – so war der alljährliche November-Termin in der Dötlinger St.-Firminus-Kirche immer Themen zur jüngeren deutschen Geschichte vorbehalten.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Meistgelesene Artikel

50-jähriger Harpstedter muss in Haft

50-jähriger Harpstedter muss in Haft

50-jähriger Harpstedter muss in Haft
Polizei Wildeshausen kann Zellen in neuer Wache nicht abschließen

Polizei Wildeshausen kann Zellen in neuer Wache nicht abschließen

Polizei Wildeshausen kann Zellen in neuer Wache nicht abschließen
Renaturierungsarbeiten am Rittrumer Mühlbach

Renaturierungsarbeiten am Rittrumer Mühlbach

Renaturierungsarbeiten am Rittrumer Mühlbach
VW brennt auf der A 1 lichterloh

VW brennt auf der A 1 lichterloh

VW brennt auf der A 1 lichterloh

Kommentare