Spaß im Vordergrund

106 hiesige Werder-Fans unterstützen Bremer gegen die Borussia

+

Dötlingen - Mit einem dreifachen „27801“ sind 106 Mitglieder des hiesigen Werder-Fanclubs (WFC) am Freitagmittag vom Hof Höfel in Haidhäuser aus in Richtung Mönchengladbach gestartet. Dort spielte Fußballbundesligist Werder Bremen am Abend gegen die Borussia.

„Hoffen wir mal, dass es eine sehenswertere Partie wird als die gegen den HSV – auch wenn da am Schluss das Ergebnis stimmte“, sagte Clubpräsident Ingo Kläner, der die Einteilung der Mitfahrer in die Busse vornahm. 

Bei den vergangenen zwei Auswärtsfahrten hatten die WFC-Mitglieder jeweils ein Unentschieden gesehen. „Der Spaß steht aber im Vordergrund“, meinte Kläner, der sich freute, dass Werder wieder so viele Karten zur Verfügung gestellt hatte. Für die Verpflegung sorgte der WFC.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Auf den Trümmern einer Brücke: die Bühne der Populisten

Auf den Trümmern einer Brücke: die Bühne der Populisten

Gedenken der Opfer des Gladbecker Geiseldramas in Heiligenrode

Gedenken der Opfer des Gladbecker Geiseldramas in Heiligenrode

Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Aufbau für jbs-Maisfeldfete und Oldie-Abend in Westeresch

Aufbau für jbs-Maisfeldfete und Oldie-Abend in Westeresch

Meistgelesene Artikel

Nächtliches Feuer greift auf Dachstuhl über

Nächtliches Feuer greift auf Dachstuhl über

Teurer Brandschutz: 600.000 Euro mehr für Umzug der Polizei

Teurer Brandschutz: 600.000 Euro mehr für Umzug der Polizei

Unfall in Dötlingen: 50-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

Unfall in Dötlingen: 50-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

Frau verhindert durch Bremsung schweren Verkehrsunfall

Frau verhindert durch Bremsung schweren Verkehrsunfall

Kommentare