Sechs Schüler in Schüttorf dabei 

ADAC-Turnier: Greta Drieling fährt auf Platz eins

Meisterten den Parcours: Johanna Klemp, Neele Menkens, Greta Drieling und Marla-Renee Schütte (hinten, v.l.) sowie Bjarne Horn und Jannes Vosteen (vorne, v.l.).

Neerstedt - Mit sechs Kindern der Grundschule Neerstedt war die Motorsportgemeinschaft (MSG) Hunte-Delme beim ADAC-Fahrradturnier in Schüttorf dabei. Dort konnte vor allem Greta Drieling überzeugen.

Bei den Teilnehmerinnen der Jahrgänge 2008 und 2009 aus dem gesamten Weser-Ems-Bezirk stand sie am Ende ganz oben auf dem Podest. Anders als in den Vorjahren gab es diesmal nicht nur einen Durchlauf. Die besten drei Fahrer je Gruppe traten zudem in der Finalrunde gegeneinander an. Drieling hatte sich mit ihrem zweiten Platz beim ersten Lauf als einzige der Neerstedter Gruppe hierfür qualifizieren können und legte im Finale eine fehlerfreie Vorstellung hin.

In der gleichen Altersklasse fuhr Johanna Klemp auf Platz acht. Bei den Jungen landete Bjarne Horn auf Rang 16. In der Altersgruppe II (Jahrgang 2006-2007) sicherten sich Neele Menkens und Marla-Renee Schütte die Plätze vier und sieben. Bei den Jungen erreichte Jannes Vosteen den achten Rang.

Wie die MSG berichtet, gibt es diesmal keine weiterführenden Turniere. Verändert wurde auch der Parcours, den die Fahrer absolvieren. Die „Acht“ ist einer S-Gasse, das Schrägbrett einem zweiten Kreisel gewichen. Abgerundet wurde der Tag in Schüttorf durch ein Rahmenprogramm mit Tombola, Kinderschminken und Luftballonmodellage. Zudem erhielten die Neerstedter Kinder von der MSG jeweils einen Einkaufsgutschein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Mühlentag an der Stührmühle

Mühlentag an der Stührmühle

Große Resonanz beim Mühlentag in Labbus

Große Resonanz beim Mühlentag in Labbus

Mühlenfest in Eystrup

Mühlenfest in Eystrup

Bamf weist in Asyl-Affäre Vertuschungsvorwurf zurück

Bamf weist in Asyl-Affäre Vertuschungsvorwurf zurück

Meistgelesene Artikel

Beförderungen, Geburtstag und zweimaliger Ummarsch beim Gildefest

Beförderungen, Geburtstag und zweimaliger Ummarsch beim Gildefest

Schlimmer Vorwurf beim Gildefest: Maulwürfe auf der Burgwiese ausgesetzt

Schlimmer Vorwurf beim Gildefest: Maulwürfe auf der Burgwiese ausgesetzt

Ehrung für „The Voice Kids“-Musiker: „Namen der Stadt in die Welt getragen“

Ehrung für „The Voice Kids“-Musiker: „Namen der Stadt in die Welt getragen“

Gilde-Cup: „Frackmania“ jubelt mit Bierdusche und Siegertanz

Gilde-Cup: „Frackmania“ jubelt mit Bierdusche und Siegertanz

Kommentare