Showakrobatikgruppe wirbelt gleich viermal über die Neerstedter Bühne

„Green Spirits“ setzen tänzerische Reise fort

+
Die „Green Spirits“ der TSG Hatten-Sandkrug sind am ersten Adventswochenende wieder auf „Forschungsreise“ in Neerstedt und entführen in unterschiedliche Welten – von der Wüste bis in den Dschungel.

Neerstedt - Akrobatik der Extraklasse erwartet am 2. und 3. Dezember das Publikum im Neerstedter Theater: Mit den „Green Spirits“ steht eine der erfolgreichsten Showgruppen Deutschlands auf der Bühne.

Die 46 Mitglieder im Alter von sechs bis 29 Jahren wollen in vier Vorstellungen ihre im Vorjahr begonnene „Tänzerische Reise von der Wüste bis in den Dschungel“ fortsetzen.

In ihren Choreografien schlüpfen die „Green Spirits“ der TSG Hatten-Sandkrug mit Vorliebe in unterschiedliche Rollen – mal entführen sie als schaurige Drachen ihre Zuschauer in fantasievolle Welten, mal verwandeln sie sich in tanzende Urwaldwesen, Frösche, Krebse oder leuchtende Irrlichter. Mit ihren Shows treten sie seit rund zehn Jahren als Regionalgruppe beim „Feuerwerk der Turnkunst“ auf. Fünfmal wurden sie Bundesfinalsieger der TuJu-Stars – ein Rekord. In diesem Jahr tanzten und turnten sich die „Greenies“ um Trainerin Priska Kühling im Bundesfinale auf den zweiten Rang.

Spannende Choreografien

Die Premiere auf der Neerstedter Bühne entwickelte sich im vergangenen Jahr zum Publikumsmagneten. Alle Vorstellungen, die einen Querschnitt ihrer Choreografien beinhalteten, waren ausverkauft. Deshalb haben sich der Vorstand des Fördervereins und die Akrobatinnen dazu entschieden, ihre Reise durch die Flora- und Pflanzenwelt fortzuführen.

„Das Forschungsteam um Maila Maurer, Xenia und Anastasia Wedel, Alina Getz und Zoé Steiner bricht am ersten Adventswochenende auf“, heißt es in der Ankündigung. Die Erlebnisse der Expeditionsgruppe dienen als Grundlage für die tänzerische Darstellung des Lebens auf der Erde. Dabei verwandeln sich die Akrobatinnen immer wieder in andere Wesen, zum Beispiel in die Erdmännchen und „Sandstürme“ aus der Choreografie „Bewegte Wüste“. Aber auch in das „Reich der Seeanemonen“ nehmen die „Green Spirits“ ihr Publikum in Neerstedt mit.

Kartenreservierungen noch möglich

Erste Einblicke in die Show erhielten Anfang September bereits die Besucher des Sandkruger Sandyfestes. Seitdem wurde eifrig an den Choreografien und schauspielerischen Übergängen gefeilt, sodass sich die Besucher auf eine runde Geschichte freuen dürfen. Zu dieser gehören auch mitreißende Musik und originelle Kostüme – und natürlich die waghalsigen Hebefiguren und Flugelemente, die stets für staunende Gesichter sorgen.

Wer die „wundersamen Welten der Green Spirits“ kennenlernen möchte, sollte sich schnell Karten sichern. Die Auftritte beginnen am 2. und 3. Dezember jeweils um 15 und um 18 Uhr. Für die Show am Sonntagnachmittag gibt es nur noch Restplätze auf dem Balkon. Tickets können zum Preis von zehn Euro im Theater unter der Telefonnummer 04432/1604 (Anrufbeantworter), per E-Mail an info@neerstedter-buehne.de oder online auf der Homepage reserviert werden.

Weitere Infos unter: www.neerstedter-buehne.de

ts

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Weihnachtsmarkt in Eitzendorf

Weihnachtsmarkt in Eitzendorf

Nikolausmarkt in Bücken

Nikolausmarkt in Bücken

Weihnachtsmarkt am Sudweyher Bahnhof

Weihnachtsmarkt am Sudweyher Bahnhof

Weihnachten auf Rittergut Falkenhardt

Weihnachten auf Rittergut Falkenhardt

Meistgelesene Artikel

Ursache für Brand des Schweinestalls steht fest

Ursache für Brand des Schweinestalls steht fest

Totschlag: Mehr als 13 Jahre Haft für Familienvater

Totschlag: Mehr als 13 Jahre Haft für Familienvater

Verbindung zwischen A28 und A29 nach Unfall gesperrt

Verbindung zwischen A28 und A29 nach Unfall gesperrt

Dünsener Rat lehnt Gründung eines Fachausschusses ab

Dünsener Rat lehnt Gründung eines Fachausschusses ab

Kommentare