Gemeindeübung bei der Fachklinik

Atemschutzträger proben den Ernstfall

+
Zunächst galt es, vor Ort die Lage zu sondieren.

Neerstedt - Die Fachklinik Oldenburger Land in Neerstedt war am Mittwochabend Schauplatz für die Atemschutzübung der Feuerwehren in der Gemeinde Dötlingen. 22 Atemschutzträger absolvierten dort eine Stationsausbildung. Unter der Leitung von Kreis- und Gemeindeatemschutzwart Björn Cording arbeiteten die Feuerwehrleute aus Brettorf, Dötlingen und Neerstedt – aufgeteilt in Gruppen – an zwei Stationen unterschiedliche Einsatzszenarien ab.

Zunächst galt es, nach der Auslösung der Brandmeldeanlage die Situation zu erkunden. Im Anschluss sollte die Ausbreitung des Rauches auf das Treppenhaus bei einem angenommenen Schwelbrand im zweiten Obergeschoss verhindert werden. Die Atemschutztrupps gingen dabei zur Brandbekämpfung vor – mit dem Ziel, die Tür zum Brandraum mit Hilfe eines speziellen Rauchvorhanges zu verschließen. Zudem versuchten sie, den künstlich vernebelten Bereich möglichst effizient zu belüften.

Bei einem zweiten Übungsszenario mussten mehrere vermisste Personen aus dem verrauchten Kellergeschoss gerettet werden. Hier standen besonders das effektive Vorgehen unter Nutzung von Wärmebildkameras, die Kommunikation zwischen den Atemschutztrupps und das zügige Absuchen von Räumen im Fokus der Ausbildung, teilte Pressewart Jannis Wilgen mit.

Im Anschluss an die einzelnen Durchgänge gab es jeweils eine Manöverkritik. Zur Versorgung der Atemschutzgeräteträger mit genügend Atemluftflaschen war der entsprechende Gerätewagen der Feuerwehrtechnischen Zentrale aus Ganderkesee angerückt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zwei tote Touristen bei Seebeben auf griechischer Ägäisinsel

Zwei tote Touristen bei Seebeben auf griechischer Ägäisinsel

Deichbrand Festival: Gute Laune bei Flunkyball-Meisterschaft

Deichbrand Festival: Gute Laune bei Flunkyball-Meisterschaft

William und Kate im Maritimen Museum in Hamburg

William und Kate im Maritimen Museum in Hamburg

Mindestens zwei Tote bei Protesten in Venezuela

Mindestens zwei Tote bei Protesten in Venezuela

Meistgelesene Artikel

Ferien sind nur ein Vorwand – Fahrradshop muss schließen

Ferien sind nur ein Vorwand – Fahrradshop muss schließen

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Kommentare