Familienfasching beim Turnverein

Wenn sich der Geräteraum in eine Geisterbahn verwandelt

+

Dötlingen - Ein Krümelmonster in der Geisterbahn, Prinzessinnen auf Pedalos und Piraten, die eine Hüpfburg geentert haben –ordentlich Trubel herrschte am Sonntagnachmittag beim Familienfasching des Turnvereins Dötlingen.

Viele Eltern hatten mit ihren verkleideten Kindern die Turnhalle an der Karkbäk angesteuert, wo zum einen verschiedene Stationen zum Toben und zum anderen Bänke, Kaffee und Kuchen auf die Besucher warteten. Und so verwandelte sich die Halle auch in einen Treffpunkt zum Austausch von Neuigkeiten. Während die Erwachsenen quatschten, eroberten die Mädchen und Jungen Turnkästen, balancierten auf Bänken und schwangen an Seilen durch die Luft. 

Auch das Dosenwerfen, ein Bällebad und die Fahrt auf Bobbycars waren beliebt. Absoluter Höhepunkt war für den Nachwuchs aber die im Geräteraum eingerichtete Geisterbahn mit Flackerlicht, Nebel und Spinnenweben. „Sie gibt es zum ersten Mal beim Familienfasching“, erzählte Nadja Bothe vom Festausschuss des Vereins. 

Während andere Helfer beispielsweise Kaffee ausschenkten, erschreckte sie, als Krümelmonster verkleidet, die Kinder und mit Sicherheit auch einige Eltern. Denn manch ein kleiner Pirat wollte lieber mit Mama in die Geisterbahn. Ein gemeinsamer Tanz sowie das Spiel „Reise nach Jerusalem“ rundeten die Feier ab. „Mit der Resonanz sind wir sehr zufrieden“, zog Bothe Bilanz. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

EU bietet London längere Übergangsphase beim Brexit an

EU bietet London längere Übergangsphase beim Brexit an

Prinz Harry vor dürregeplagten Farmern im Regen

Prinz Harry vor dürregeplagten Farmern im Regen

So gelingen selbst gemachte Brotaufstriche

So gelingen selbst gemachte Brotaufstriche

Das waren die zwölf erfolgreichsten Deals aus "Die Höhle der Löwen"

Das waren die zwölf erfolgreichsten Deals aus "Die Höhle der Löwen"

Meistgelesene Artikel

19-Jähriger bespuckt Bundespolizisten und wird verhaftet

19-Jähriger bespuckt Bundespolizisten und wird verhaftet

Anlieger „An der Flachsbäke“ wehren sich gegen Ausbau

Anlieger „An der Flachsbäke“ wehren sich gegen Ausbau

Mit süßer Fracht im Anhänger in die Heimat

Mit süßer Fracht im Anhänger in die Heimat

Tüftler von Repaircafé schonen bald Ressourcen und Geldbeutel

Tüftler von Repaircafé schonen bald Ressourcen und Geldbeutel

Kommentare