„Chörchen“ und Lesungen in der St.-Firminus-Kirche

Erst modern, dann traditionell

Bot dem Publikum in der St.-Firminus-Kirche ein abwechslungsreiches Programm: Das „Chörchen“ unter der Leitung von Markus Häger.
+
Bot dem Publikum in der St.-Firminus-Kirche ein abwechslungsreiches Programm: Das „Chörchen“ unter der Leitung von Markus Häger.

Dötlingen – Das Konzert zum „Tag des offenen Denkmals“ hat schon Tradition in Dötlingen. So fanden sich auch am Sonntag einige Besucher ein, um das abwechslungsreiche Programm in der St.-Firminus-Kirche zu genießen. Gestaltet wurde es vom „Chörchen“ unter der Leitung von Markus Häger und vom Posaunenchor unter der Leitung von Christoph Buldt. Häger wechselte immer wieder vom Keyboard im Kirchenschiff, wo er die Sänger begleitete, an die „Führer-Orgel“ auf dem Orgelboden.

Zu Beginn hatte Häger in diesem Jahr an der Orgel fünf irische Folksongs mit zum Teil unaussprechbaren Namen wie „Si bheag – si mhor“ und „Ur-chnog chein mhic cainte“ intoniert. Mit einem „Hymnus“ von Reinhard Gramm und dem „Andante religioso“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy fuhr der Posaunenchor fort, ehe Jutta Mertinkat den „Versuch einer Konferenz“ von Heinz Erhardt zum Besten gab. Eine Reihe von Lesungen bildete einen humorvollen Auftakt zwischen den musikalischen Darbietungen. Dazu gehörten von Dunja Hinze-Selch („Auch ich habe in Arkadien gelebt“ von Ingeborg Bachmann), Christoph Buldt (Tagebuch eines Nichtrauchers, Patrick Salmen) sowie Gisela Poppe (13 Monate, Erich Kästner und Der fliegende Robert, Heinrich Hoffmann).

Das „Chörchen“ passte sich zunächst dem bisweilen sehr modern gestalteten Programm an. „Dust in the wind“ von Kansas und dann doch wieder traditionell – in diesem Fall schottisch – „Skye boat Song“ hießen die beiden Einstiegslieder.

Markus Häger begleitete die Sänger auch auf der „Führer-Orgel“.

„Lobe den Herrn, den mächtigen König der Ehren“ des Posaunenchores und „Jesu bleibet meine Freude“ führten das begeisterte Publikum wieder zurück in bekannte Gefilde der Kirchenmusik. Ohne Zugaben wollten die Zuschauer die Akteure nicht in den Sonntagabend entlassen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Meistgelesene Artikel

Frauenhaus derzeit voll belegt

Frauenhaus derzeit voll belegt

Müll in der Landschaft, E-Scooter bei Unfall zerstört

Müll in der Landschaft, E-Scooter bei Unfall zerstört

Krippenkinder spielen auf neuem Außengelände

Krippenkinder spielen auf neuem Außengelände

Kinder baten Kanadier in radebrechendem Englisch um Süßes: „Billy, have you chocolate for me?“

Kinder baten Kanadier in radebrechendem Englisch um Süßes: „Billy, have you chocolate for me?“

Kommentare