Elke Kläner regiert die Damenabteilung/Auch drei Nachwuchs-Majestäten proklamiert

Vorsitzender Erwin Hirsch sichert sich die Brettorfer Königskette

+
Die Grünröcke lassen ihre neue Majestät, den Vorsitzenden Erwin Hirsch, hochleben.

Brettorf - Erwin Hirsch ist der neue Brettorfer Schützenkönig. Nach einem spannenden Schießen wurde der Schützenvereins-Vorsitzende am Sonntagabend im rappelvollen Saal von Schürmanns zur neuen Majestät proklamiert und kräftig gefeiert. Die Grünröcke ließen Hirsch, der zuletzt vor 14 Jahren auf dem Königs-Thron gesessen hatte, ordentlich hochleben. Zu den ersten Gratulanten gehörte natürlich seine Frau Petra, die ihm ebenso zur Seite stehen wird wie die beiden Adjutanten Alfred Cording und Robin Brengelmann. Letzterer hatte erst wenige Minuten vor der Krönung seine Königskette abgegeben.

Noch am Mittag hatten er und sein „Gefolge“ die Grünröcke bei der Brengelmannschen Residenz begrüßt. Für ihre Amtszeit zollte der stellvertretende Vorsitzende Ulrich von Otte Respekt: „Ihr habt tolle Arbeit geleistet, denn immerhin waren 382 Schützen und Musiker beim Umtrunk dabei. Das zeugt von großer Anerkennung.“ Er freute sich auch darüber, dass die Feuerwehrkapelle aus Brettorf den Umzug durchs Dorf nach langer Pause wieder begleitet hatte.

Neben Empfang und Festmarsch standen am Sonntag ein Platzkonzert, eine Nachmittagsshow „Schlag den König“ sowie das Königs- und Pokalschießen auf dem Programm.

Ebenfalls wurden am Sonntag die Nachwuchs-Königshäuser proklamiert. Bei den Kindern bestieg Lasse Janssen den Thron. Als Adjutantinnen begleiten ihn Lili Schnier und Alexandra Einemann durch das Jahr. Neue Schülerkönigin ist Larissa Einemann, die sich im Wettbewerb gegen die Adjutanten Leonie Steenken und Patrick Schwarze durchsetzen konnte. Zur Jugendkönigin wurde Rike Bode gekrönt. Ihre Adjutantinnen heißen Mareike Schaumburg und Svea Bode.

Ausgeschossen hatte der Nachwuchs seine Majestäten bereits am Sonnabend nach dem Empfang seiner scheidenden Könige. Zeitgleich gingen erstmals die Ritterspiele über die Bühne. Bogenschießen, Wasserlaufen und Riesenmikado sorgten für reichlich Spaß und Abwechslung.

Spannend gestaltete sich auch der Samstagabend, an dem die Damen ihre Königin ermittelten. Am Ende durfte Elke Kläner jubeln. Interessierte hatten die Möglichkeit, den Wettkampf über Monitore zu verfolgen. Dabei sahen sie auch ein Stechen um die Adjutantinnen-Folge, das Silke Zicht für sich entschied. Sie verwies Melanie Schmidt auf den zweiten Adjutanten-Rang.

Mit Helmut Thöle wurde zudem ein neuer Alterskönig proklamiert. Ihm stehen Werner Nappe und Heinz-Günter Höfel als Adjutanten zur Seite. Den Titel Königin der Königinnen sicherte sich Elke Lorenz.

Sowohl am Sonnabend als auch am Sonntag feierten Schützen und Gäste mit der Partyband „Face to Face“ bis in die Morgenstunden.

Gestern ging es dann mit dem Frühschoppen beim neuen Schützenkönig weiter.

jb/ts

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Urteil gegen Disco-Türsteher rechtskräftig

Urteil gegen Disco-Türsteher rechtskräftig

Kommentare