An der Dorfstraße in Neerstedt erwartete die Dötlinger Einsatzkräfte eine große, entwurzelte Eiche.

40 Einsätze nach Unwetter

+
An der Dorfstraße in Neerstedt erwartete die Dötlinger Einsatzkräfte eine große, entwurzelte Eiche.

Dötlingen - Das heftige Unwetter hat den Feuerwehren in der Gemeinde Dötlingen heute Nachmittag 40 Einsätze beschert

Innerhalb von nur zehn Minuten mussten alle drei Ortswehren zu umgestürzten Bäumen ausrücken. Die Neerstedter machten um 16.09 Uhr den Anfang. Nur zwei Minuten später wurde die Brettorfer Wehr an die Klattenhofer Kreuzung gerufen, und um 16.19 Uhr rückten die Dötlinger an die L872 aus. „Aufgrund der Vielzahl an Einsätzen wurde gegen 16.45 Uhr eine Führungsstelle im Dötlinger Feuerwehrhaus eingerichtet“, teilte Pressewart Jannis Wilgen mit. Überall im Gemeindegebiet habe es abgeknickte oder entwurzelte Bäume gegeben, unter anderem an der Dorfstraße in Neerstedter, wo eine alte Eiche umkippte..

Mehr zum Thema:

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

Amokalarm: Schule in Oldenburg geräumt

Amokalarm: Schule in Oldenburg geräumt

Langer Shoppingtag in Wildeshausen geplant

Langer Shoppingtag in Wildeshausen geplant

Geflügelpest kehrt in den Landkreis zurück

Geflügelpest kehrt in den Landkreis zurück

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Kommentare