Gastronomen laden zu fünf Veranstaltungen ein

„Dötlinger Meile“ ist zurück

Dötlingen - Drei Gastronomen vom Rittrumer Kirchweg laden ab Sonntag, 14. August, wieder gemeinsam zur „Dötlinger Meile“ im „Golddorf“ ein. „Wir wollten gemeinsam eine Aktion für die Gäste machen und dabei unser gastronomischen Angebot mit Kunst und Kultur verbinden.

Vergangenes Jahr haben wir pausiert und kommen nun mit neuen Ideen zurück“, erläutert Arnd Kläner vom Kläner-Hof. „Außerdem wollen wir den Zusammenhalt hier am Rittrumer Kirchweg verdeutlichen“, so Kläner weiter.

Den Anfang macht das Heuerhaus-Café am 14. August mit einem französischen Nachmittag und Live-Musik von 14 bis 17 Uhr.

Das Landhotel Dötlingen bietet am 21. August von 12 bis 15 Uhr maritime Klänge des Capstan Shanty-Chors aus Bremen an.

Auf dem Kläner -Hof wird am 27. und 28. August Kunsthandwerk angeboten. Dort werden 40 Künstler ihre Produkte präsentieren. So unter anderem Schmuck aus Pferdehaar und Taschen aus alten Reitstiefeln. Dazu gibt es Waffeln, Zwiebelkuchen und Federweißer.

Höhepunkt der „Dötlinger Meile“ ist aber die Gemeinschaftsaktion der drei Betriebe am Sonntag, 4. September. Den Beginn markiert das Mittagessen im Landhotel Dötligen um 12.30 Uhr, bevor es um 14.30 Uhr auf dem Kläner-Hof und ab 16.30 Uhr im Heuerhaus-Café mit Kaffee und Kuchen weitergeht. An allen drei Stationen gibt es musikalische Untermalung vom Duo „Vanilla Moon“.

Die letzte Veranstaltung ist ein Viergangmenü im Heuerhaus-Café am 10. September. Begleitet wird es von der a-Capella Band „Die Profisorischen“ aus Wildeshausen. Los geht es um 18.30 Uhr. Mehr Infos unter:

www.doetlinger-meile.de.

Rubriklistenbild: © dpa/dpaweb

Mehr zum Thema:

Germanwings-Jahrestag: Lubitz-Vater bezweifelt Alleinschuld

Germanwings-Jahrestag: Lubitz-Vater bezweifelt Alleinschuld

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Neue Tragödie im Mittelmeer

Neue Tragödie im Mittelmeer

Grippewelle 2017: Ende zeichnet sich langsam ab

Grippewelle 2017: Ende zeichnet sich langsam ab

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Spascher Sand wächst und möchte es warm haben

Spascher Sand wächst und möchte es warm haben

Kommentare