Wieder Einbruch bei Kirche

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Neerstedt - Unbekannte Täter brachen in der Nacht zu Freitag in das evangelische Kirchenzentrum am Schulweg in Neerstedt ein.

Gegen 1.31 Uhr bemerkten zufällig anwesende Zeugen auffällige Geräusche im Bereich der Gemeinderäume. Sie entdeckten ein aufgebrochenes Fenster und eine Person im Gebäude. Noch während die Zeugen die Polizei riefen, sprang die Person aus dem Fenster und flüchtete in das angrenzende Dickicht. Kurz darauf fuhr ein Auto mit hoher Geschwindigkeit weg. Nach Angaben der Polizei wurde wohl nichts gestohlen.

Es entstand jedoch ein Schaden in Höhe von 200 Euro. Bereits Anfang Juli war in das Kirchenzentrum eingebrochen worden. Damals wurden Laptops und Beamer gestohlen und es entstand ein Schaden in Höhe von 2000 Euro. Zum erneuten Einbruchgeschehen sucht die Polizei Zeugen, die im Bereich der Straßen Schulweg, Eichenweg und Am Sportplatz verdächtige Personen oder ein Auto bemerkt haben, das sich mit hoher Geschwindigkeit aus dem Siedlungsbereich entfernt hat. Diese werden gebeten, sich unter Tel. 04431/941115 zu melden..

Mehr zum Thema:

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Spascher Sand wächst und möchte es warm haben

Spascher Sand wächst und möchte es warm haben

Meister Langhorst wollte kleinen Pöks nicht einstellen

Meister Langhorst wollte kleinen Pöks nicht einstellen

Kommentare