Dötlingen - Mit 1,92 Promille gegen Baum

Mit 1,92 Promille gegen Baum

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Dötlingen - Mit 1,92 Promille ist ein 31-Jähriger aus der Gemeinde Dötlingen am Montag auf dem Heideweg mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt

Wie die Polizei mitteilt, war der Mann gegen 17.30 Uhr in Richtung Dötlingen unterwegs, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Bei der Unfallaufnahme führten die Beamten einen Atemalkoholtest durch. Dem Mann wurde anschließend eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Gegen den 31-Jährigen ist ein Strafverfahren eingeleitet worden. Der nicht mehr fahrbereite Wagen wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Den Schaden schätzte die Polizei auf rund 3000 Euro..

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

„Lenna” im Kurpark

„Lenna” im Kurpark

Meistgelesene Artikel

Frösche im Eisfach: Nabu berichtet von abstrusen Fällen

Frösche im Eisfach: Nabu berichtet von abstrusen Fällen

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

22-Jähriger bleibt bei Zusammenstoß mit Baum unverletzt

22-Jähriger bleibt bei Zusammenstoß mit Baum unverletzt

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Kommentare