Verein gibt Auflösung bekannt

Kein Zeltlager beim Hasen Ahlers mehr

In diesem Jahr wird in Klattenhof-Feldhake keine Vereinsflagge gehisst. Denn das Zeltlager findet nicht statt. - Archivfoto: ts
+
In diesem Jahr wird in Klattenhof-Feldhake keine Vereinsflagge gehisst. Denn das Zeltlager findet nicht statt.

Klattenhof - Mehr als drei Jahrzehnte lang hat es Kindern die Sommerferien versüßt – nun ist damit Schluss. Ab diesem Jahr wird es kein Zeltlager in Klattenhof-Feldhake mehr geben. Der Verein „Freunde des Zeltlagers beim Hasen Ahlers“ löst sich auf. Die Gründe liegen in sinkenden Mitgliederzahlen sowie fehlenden Ehrenamtlichen für die fünftägige Freizeit.

„Dieser Schritt ist uns nicht leicht gefallen, da wir seit 32 Jahren eine feste Institution in der Kinderbetreuung des Landkreises sind“, teilt Heike Schwan mit. Das Zeltlager lasse sich unter den derzeitigen Voraussetzungen aber kaum noch realisieren. Laut Schwan hatten sich für dieses Jahr lediglich sieben Vollzeitkräfte gemeldet – zu wenig, um rund 60 Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren zu betreuen, zu bespaßen und zu verpflegen. 

Sie spricht von einem schleichenden Prozess, der sich nun nicht mehr ignorieren lasse. „Wir verzeichnen seit Jahren sinkende Mitgliederzahlen – zuletzt waren wir nur noch 21“, so Schwan. Durch begrenzte Urlaubstage, längere Öffnungszeiten, Familiengründung oder Umzug sei es vielen zudem nicht oder nur teilweise möglich, sich ins Zeltlager einzubringen.

Daneben befinden sich seit zehn Jahren die gleichen Personen im Vorstand, „die ihre Arbeit immer mit viele Liebe, Ehrgeiz und Freude erledigt haben“, sagt Schwan. „Da wir aber keine Ablösemöglichkeit haben, und die Aufgaben durch ausscheidende Mitglieder immer mehr werden, müssen wir uns nun leider auflösen.“ Sie schließt allerdings nicht aus, dass es irgendwann einmal eine Wiederbelebung des Zeltlagers beim Hasen-Ahlers geben wird. „Jetzt sind wir aber erst einmal erschöpft.“

Der Vorstand ist während einer außerordentlichen Versammlung entlassen worden und wird nun alle weiteren Auflösetätigkeiten bis Ende September erledigen. Das Inventar wie die Küche und diverse Spielsachen wird aussortiert und eingelagert. „Das übrige Vereinsgeld wollen wir spenden“, kündigt Schwan an, die als Schriftführerin im Vorstand wirkte und wie viele andere Mitglieder auch als Kind die Sommerferien im Hasen-Ahlers-Zeltlager verbracht hat.

Die Freizeit war weit über die Grenzen der Gemeinde Dötlingen bekannt. Auch aus Delmenhorst, Ganderkesee und Bremen zog es stets Mädchen und Jungen ins Zeltlager, das jährlich unter einem anderen Motto stand. 2016 war es „Forschen und Tiere in Wald und Flur“, das Jahr davor „Natur pur!“. Für seine pädagogischen Leistungen im Bereich der naturschutznahen Kinder- und Jugendarbeit war der Verein im vergangenen Jahr mit dem Umweltpreis der Naturschutzstiftung des Landkreises Oldenburg ausgezeichnet worden. 

ts

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Marokko setzt Spanien mit Migranten in Ceuta unter Druck

Marokko setzt Spanien mit Migranten in Ceuta unter Druck

Israels Armee tötet hochrangigen Militärkommandeur in Gaza

Israels Armee tötet hochrangigen Militärkommandeur in Gaza

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Meistgelesene Artikel

„Sorry Kids“: Restaurant in Oldenburg schmeißt junge Leute ab 21 Uhr raus

„Sorry Kids“: Restaurant in Oldenburg schmeißt junge Leute ab 21 Uhr raus

„Sorry Kids“: Restaurant in Oldenburg schmeißt junge Leute ab 21 Uhr raus
Corona: 130 Menschen im Landkreis Oldenburg infiziert

Corona: 130 Menschen im Landkreis Oldenburg infiziert

Corona: 130 Menschen im Landkreis Oldenburg infiziert
Yves Nagel aus Dünsen will Samtgemeindebürgermeister werden

Yves Nagel aus Dünsen will Samtgemeindebürgermeister werden

Yves Nagel aus Dünsen will Samtgemeindebürgermeister werden
Anwohner rätseln: Suche nach seltsamem Ton „Vor Bargloy“

Anwohner rätseln: Suche nach seltsamem Ton „Vor Bargloy“

Anwohner rätseln: Suche nach seltsamem Ton „Vor Bargloy“

Kommentare