Bald ist wieder freie Fahrt

+

Dötlingen - Endspurt bei der Sanierung der K 236: Nach dem Start der Maßnahme vor rund zwei Wochen nähern sich die Arbeiten langsam dem Abschluss.

Nach Auskunft von Dieter Hahn, Leiter des Amtes für Bodenschutz und Abfallwirtschaft beim Landkreis Oldenburg, könnte die Fahrbahnerneuerung zum Wochenende hin fertiggestellt sein. Momentan ist der Abschnitt zwischen der K 242 und der Huntebrücke allerdings noch gesperrt. Dort wird ein 1,9 Kilometer langes Teilstück saniert. 

Eine Umleitung ist ausgeschildert. Auf rund 200 Metern ist zudem der Kurvenbereich in Höhe der Straße „Auf der Grad“ erneuert worden. Die Kosten für die Maßnahme sind wegen der gefundenen Schadstoffe im alten Fahrbahnbelag um etwa 50.000 auf rund 310.000 Euro gestiegen.

Mehr zum Thema:

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Verden: Tanz macht Schule 

Verden: Tanz macht Schule 

Meistgelesene Artikel

Verstärkung für das Frauenarzt-Team im Johanneum

Verstärkung für das Frauenarzt-Team im Johanneum

Investor bietet 70 Parkplätze an

Investor bietet 70 Parkplätze an

Bauerngolf als touristische Bereicherung?

Bauerngolf als touristische Bereicherung?

Kommentare