Bald ist wieder freie Fahrt

+

Dötlingen - Endspurt bei der Sanierung der K 236: Nach dem Start der Maßnahme vor rund zwei Wochen nähern sich die Arbeiten langsam dem Abschluss.

Nach Auskunft von Dieter Hahn, Leiter des Amtes für Bodenschutz und Abfallwirtschaft beim Landkreis Oldenburg, könnte die Fahrbahnerneuerung zum Wochenende hin fertiggestellt sein. Momentan ist der Abschnitt zwischen der K 242 und der Huntebrücke allerdings noch gesperrt. Dort wird ein 1,9 Kilometer langes Teilstück saniert. 

Eine Umleitung ist ausgeschildert. Auf rund 200 Metern ist zudem der Kurvenbereich in Höhe der Straße „Auf der Grad“ erneuert worden. Die Kosten für die Maßnahme sind wegen der gefundenen Schadstoffe im alten Fahrbahnbelag um etwa 50.000 auf rund 310.000 Euro gestiegen.

Mehr zum Thema:

Neue PC-Spiele: Lego-Helden und quietschbuntes Hüpfvergnügen

Neue PC-Spiele: Lego-Helden und quietschbuntes Hüpfvergnügen

Die Eggstätt-Hemhofer Seenplatte ist ein Naturwunder

Die Eggstätt-Hemhofer Seenplatte ist ein Naturwunder

Sieben europäische Städtereisen für Individualisten

Sieben europäische Städtereisen für Individualisten

Borussia Dortmund stürzt Bayern im DFB-Pokal

Borussia Dortmund stürzt Bayern im DFB-Pokal

Meistgelesene Artikel

Jugendliche schlagen am Bahnhof zu

Jugendliche schlagen am Bahnhof zu

„Frische Ware“ für das Bökerschapp

„Frische Ware“ für das Bökerschapp

Güllebank-Chef spricht von kalter Enteignung

Güllebank-Chef spricht von kalter Enteignung

Gemeinde überlegt, Miete für Sozialwohnungen zu bezahlen

Gemeinde überlegt, Miete für Sozialwohnungen zu bezahlen

Kommentare