Ausstellung öffnet morgen im Rathaus

Große Kunst von kleinen Händen

+
Auch dieses Kunstwerk, das in der Dötlinger „Werkstatt der Schmetterlinge“ entstanden ist, wird zu sehen sein.

Neerstedt - Unter dem Titel „Große Kunst von kleinen Händen“ öffnet morgen Vormittag im Neerstedter Rathaus eine Ausstellung mit Werken sämtlicher Grundschulkinder der Gemeinde. Zudem zeigen die Neerstedter Sprachheilschüler ihre Arbeiten. Die Ausstellung findet alle vier Jahre statt, sodass jedes Kind in der Gemeinde die Möglichkeit erhält, während seiner Grundschulzeit einmal seine Kunstwerke der Öffentlichkeit zu präsentieren. Bereits 1998, 2003, 2007 sowie 2011 sorgten die vielen Exponate für eine schöne Atmosphäre im Rathaus, teilt die Gemeindeverwaltung mit.

Die Mädchen und Jungen haben in den vergangenen Wochen fleißig an ihren Bildern, Skulpturen und Collagen gearbeitet. Die Dötlinger Schüler haben sich während ihrer Projekttage mit dem Thema „Tiere in Kunst und Literatur“ befasst und die unterschiedlichsten Werke gestaltet. Das Spektrum reicht von riesigen Figuren aus Pappmaché mit Hundertwasser-Charakter bis hin zu Tuschbild-Mosaiken, für die die Bremer Stadtmusikanten als Inspirationsquelle dienten.

Die Grund- sowie die Sprachheilschule in Neerstedt haben die „Woche des Buches“ genutzt, um originelle Objekte zum Thema „Märchen und Fantasiewelten“ anzufertigen. Die Ausstellungsbesucher können sich unter anderem auf verschiedene Varianten von Aschenputtels Schuh, Fühlbücher, in denen eine kleine Spinne die Hauptrolle spielt, sowie riesige, bunte Drachen freuen.

Zur Ausstellungseröffnung um 10 Uhr sind alle Interessierten eingeladen. Neben einem Grußwort von Bürgermeister Ralf Spille wird es eine kleine Darbietung von Schülern geben. Anschließend kann die „“ bis zum 15. Juli im Neerstedter Rathaus besichtigt werden.

ts

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Spascher Sand wächst und möchte es warm haben

Spascher Sand wächst und möchte es warm haben

Kommentare